Wüstenschiff • Thema anzeigen - Überfall auf 21 Touristen im Niger

Überfall auf 21 Touristen im Niger

Kultur, Natur, Unterkunft, Reiserouten, Sehenswürdigkeiten, Tourismus Staaten: Mauretanien, Mali, Niger, Tschad, Sudan, Süd-Sudan, Äthiopien, Somalia, Senegal, Gambia, Bissau, Guinea, Sierre Leone, Liberia, Cote d' Ivoire, Burkina Faso, Ghana, Togo, Benin, Nigeria, Kamerun, Zentralafrika, Eritrea, Djibouti

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Überfall auf 21 Touristen im Niger

Beitragvon Alexander » 22.08.2006 17:40

Überfall auf Touristen im Niger

In der südlichen Sahara sind italienische Urlauber überfallen worden. Ob die Gruppe inzwischen in Sicherheit ist, bleibt unklar. Auch ein Deutscher gehörte dazu. Im westafrikanischen Staat Niger sind 21 italienische Touristen überfallen und von kriminellen Bandenmitgliedern angeblich vorübergehend entführt worden. mehr...

21 Italiener in Afrika entführt
Italien Niger Kriminalität Tschad

Rom (dpa) - Zahlreiche ausländische Touristen sind von einer Bande an der Grenze zwischen den afrikanischen Ländern Niger und Tschad entführt worden. mehr...

Angeblich verschleppte Touristen wieder aufgetaucht

Ein Gruppe von 21 Italienern, die angeblich im afrikanischen Niger entführt worden waren, sind wieder aufgetaucht. Das berichtete das staatliche italienische Fernsehen am Dienstag. mehr...

Grüsse
Alexander
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

... follow us on facebook - das Wüstenschiff auf Facebook
>>> Firmen, die Wüstenschiff-Aktionen in Afrika unterstützen
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 21760
Registriert: 30.07.2005 18:12
Wohnort: Dubai

Beitragvon Birgitt » 05.09.2006 12:18

Nachdem 19 der 21 Touristen zwischenzeitlich heimgekehrt sind, hier die neueste Meldung der im Niger/Tschad festgehaltenen restlichen 2 italienischen Touristen:

INTERVIEW-Italian hostage in Niger says running out of water
04 Sep 2006

DAKAR, Sept 4 (Reuters) - An Italian hostage stuck in the Sahara desert after being kidnapped in Niger said on Monday he was running out of water but feared leaving his rebel captors' hideout could trigger a firefight with the army.

Claudio Chiodi and Ivano de Capitani were kidnapped by the Revolutionary Armed Forces of the Sahara (FARS) two weeks ago on Niger's border with Chad as they drove in a convoy of off-road vehicles with more than 20 other mostly Italian tourists ... mehr

Gruß :?
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 23665
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Birgitt » 06.09.2006 09:46

Niger arrests 14 members of Saharan rebel group
05 Sep 2006

NIAMEY, Sept 5 (Reuters) - Niger's armed forces have arrested 14 members of a Saharan rebel group which kidnapped a group of European tourists last month, a senior military official said on Tuesday. The fighters of the Revolutionary Armed Forces of the Sahara (FARS) group were captured after a gunbattle in the desert, the official, who asked not to be named, said ... mehr

Außerdem hier hier noch ein interessanter Artikel zur Sache, u.a. auf Seite 4.

Gruß :?
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 23665
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Birgitt » 26.09.2006 18:46

Die Familien der beiden nach wie vor vermissten Italiener Claudio Chiodi und Ivano de Capitani haben sich heute mit einem offenen Brief an die Entführer gewandt mit der Bitte um Freilassung der Beiden. Seit dem 04. September ist der Kontakt zu den Vermissten (der bis dahin ab und zu via Sat-Phone bestand) abgebrochen.

Niger, famiglie ostaggi italiani lanciano appello per libertà
26.09.2006

ROMA (Reuters) - I familiari dei due turisti italiani sequestrati in Niger da un gruppo militante oltre un mese fa, e di cui non si hanno più notizie da settimane, hanno lanciato oggi un appello per la loro liberazione. "Siamo i familiari di Claudio Chiodi e Ivano de Capitani, i due italiani sequestrati il 21 agosto nel Sahara, quel pezzo d'Africa che così tanto amano", dice l'appello letto al telefono a Reuters da Mariella de Capitani, zia di Ivano, ostaggio insieme a Chiodi delle Forze Armate Rivoluzionarie del Sahara (Fars) ... mehr

Gruß :?
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 23665
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Birgitt » 05.10.2006 22:08

Seit zwei Tagen verbreiten die italienischen Medien die Nachricht von der Freilassung der beiden im August im Niger Entführten Claudio Chiodi und Ivano de Capitani. Es verdichten sich jedoch mittlerweile die Meldungen, dass dem nicht so ist .... :?:

Niger: Italiener befreit ? Kein Ergebnis
Die Familie ist sich sicher, dass beide noch gefangen sind


(ANSA) - ROMA, 4 OTT - Das Außenministerium (Farnesina) hat die Freilassung der beiden am 21.08.2006 im Niger entführten Italiener nicht bestätigt. Die Nachricht der Freilassung wurde seitens der Entführer verbreitet. Auch die Familienangehörigen dementieren die Freilassung, da sie (telefonischen?) Kontakt zu Claudio Chiodi hatten, der bestätigte, dass er und Ivano De Capitani nach wie vor gefangen sind, jedoch in guter Verfassung und bei guter Gesundheit.

Quelle: ANSA

Gruß :?
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 23665
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Manfred Franz » 05.10.2006 22:26

Manfred Franz
 
Beiträge: 2036
Registriert: 11.09.2005 16:55

Beitragvon Birgitt » 14.10.2006 17:50

Claudio Chiodi und Ivano de Capitani sind frei !!!

Claudio Chiodi hat dem italienischen Rundfunksender RAI 1 heute telefonisch aus Tripolis seine Rückkehr nach Italien für heute abend bestätigt.

Quelle: SAHARALAND

Gruß :)
Birgitt
Zuletzt geändert von Birgitt am 14.10.2006 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 23665
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Birgitt » 14.10.2006 18:00

Geiselnahme - Italienische Touristen sind frei

Nach fast acht Wochen in der Gewalt von Geiselnehmern sind zwei im Niger entführte italienische Touristen wieder freigelassen worden. (14.10.2006, 14:58 Uhr)

Rom - Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf das Außenministerium in Rom berichtete, wurden die beiden von den Geiselnehmern auf libyschem Territorium übergeben. Das Außenministerium dankte demnach den Behörden Libyens und der Gaddafi-Stiftung für Entwicklung für ihren Beitrag zur Freilassung der beiden Landsleute. Es lagen keine Informationen darüber vor, ob Lösegeld gezahlt wurde ... mehr bei TAGESSPIEGEL
_________

und noch ein ausführlicherer Bericht in englisch:

Kidnapped tourists freed in Niger
14.10.2006

Two Italian tourists have been freed after being kidnapped by an armed group in Niger two months ago. Claudio Chiodi and Ivano de Capitani were freed after Libyan mediation. They had initially been held for two weeks without food and water, Mr Chiodi said ... mehr bei BBC News
_________

Gruß :)
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 23665
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland




Zurück zu Sahel mit südlichen Anrainern

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste