Wüstenschiff • Thema anzeigen - Ägypten: Drei Deutsche wegen Gesteins fünf Jahren Haft

Ägypten: Drei Deutsche wegen Gesteins fünf Jahren Haft

Ethik, Organisationen, Projekte, Folgen, Tipps usw.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Ägypten: Drei Deutsche wegen Gesteins fünf Jahren Haft

Beitragvon Alexander » 02.12.2014 20:01

Wir hatten das Thema glaube ich schon einmal. Hier nochmal ein Anlass zur Erinnerung.

Ägypten: Drei Deutsche wegen Gesteins zu fünf Jahren Haft verurteilt

Manchmal sieht ein Stein völlig unspektakulär aus - dabei handelt es sich um ein Jahrhunderte altes Objekt. Touristen sollten in Tempeln und antiken Stätten deshalb auf keinen Fall etwas einstecken. Die Strafen dafür sind oft hart. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22877
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Ägypten: Drei Deutsche wegen Gesteins fünf Jahren Haft

Beitragvon Hazi » 02.12.2014 22:04

Ja, das waren die drei Deutschen, die etwas aus der Cheopspyramide kratzten.
Die hat es jedoch im Grunde nicht erwischt, weil sie nicht im Land sind. Können allerdings auch für immer Ägypten als "Forschungsland" abhaken.

Hier ist noch der Artikel vom Juni 2014
http://www.stern.de/panorama/aegypten-d ... 15398.html
Hazi
 
Beiträge: 250
Registriert: 29.04.2014 19:04


Zurück zu Tourismus und Folgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste