Wüstenschiff • Thema anzeigen - Bus- und Bahnunglücke in Ägypten

  • Werbung/Videos/Infos

Bus- und Bahnunglücke in Ägypten

Nachrichten zu und aus den Sahara- und Wüstenregionen.

Moderatoren: Alexander, Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Beitragvon Stefanie » 22.11.2010 10:17

Hi zusammen,
dieser Bus war - entgegen meiner ersten Vermutung - nicht der offizielle Bus Kairo - Hurghada. Es handelte sich um einen Travel-Agency-Bus.
Die Regierung hat in den letzten Jahren versucht die Sicherheit der Linienbusse zu verbessern. Vor allem die Doppelbesetzung der Fahrer bei laengegen Fahrten hat die Lage verbessert. Auch wurden viele Busse erneuert... Rasen tuen sie zwar immer noch, doch ich persoenlich fuehle mich noch immer wohler in den grossen Bussen als in den Minibussen...

http://www.thedailynewsegypt.com/crime-a-accidents/speeding-violations-led-to-the-fatal-bus-accident-near-hurghada-says-governor.html
Gruesse aus Baharia
Stefanie

Voltaire: „Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“
Stefanie
 
Beiträge: 1495
Registriert: 17.02.2008 10:12
Wohnort: Aegypten

Beitragvon Stefanie » 23.11.2010 15:01

Hallo zusammen,
fast wie zur Bestaetigung meines Postings von gestern: hier ein Artikel ueber einen der leider vieeel zu vielen Unfaelle mit Minibussen!
International wird natuerlich nur ueber die Unfaelle berichtet, wo Auslaender beteiligt waren (es interessieren auch wirklich nicht alle Verkehrsunfaelle der Welt - so tragisch wie sie alle sind!)

http://www.thedailynewsegypt.com/crime-a-accidents/road-accident-in-south-egypt-kills-14.html

Wer also mit den staatlichen Ueberlandbussen fahren will: lasst euch nicht abschrecken. Sie sind in der Regel sicherer als die anderen Verkehrsmittel!!!
Gruesse aus Baharia
Stefanie

Voltaire: „Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“
Stefanie
 
Beiträge: 1495
Registriert: 17.02.2008 10:12
Wohnort: Aegypten

Beitragvon Birgitt » 26.12.2010 19:12

Acht US-Touristen bei Busunfall in Ägypten getötet
26.12.2010 - AFP

Kairo — Bei einem Busunfall in Ägypten sind acht Touristen aus den USA getötet worden. 21 weitere seien verletzt worden, als ihr Bus in der Nähe von Assuan im Süden des Landes mit einem Lastwagen zusammengestoßen sei ... Der Bus war mit 37 US-Touristen auf dem Weg zu den Tempelanlagen von Abu Simbel gewesen ... mehr

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25087
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Alexander » 31.12.2010 16:03

Bus mit Schulmädchen in Ägypten in Fluss gestürzt - zwölf Tote

Ein mit Schülerinnen besetzter Bus ist in Ägypten bei sintflutartigen Regenfällen in einen Fluss gestürzt. Zwölf Personen - sieben Schülerinnen, drei Lehrerinnen, der Busfahrer und ein Rettungshelfer - ertranken in den Fluten, gab die Polizei am Freitag in Kairo bekannt. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22881
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon Birgitt » 01.05.2011 17:59

Egypt River Nile ferry accident 'kills at least 17'
29.04.2011 - BBC

A minibus carrying some 32 mourners to a funeral fell off a ferry on the River Nile in Egypt, killing at least 17 people, officials say. Ten of the passengers survived, but five people are still missing, after the accident in Beni Suef region, they said. The state news agency had put the death toll at 43, but then revised it to 22 ... mehr
________________________

Nil-Fähre gekentert: Viele Tote in Ägypten

29.04.2011 - AFP

Bei einem Fährunglück in Ägypten sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Das Schiff sei auf dem Nil im Süden des Landes verunglückt, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur MENA am Freitag. Die Fahrgäste befanden sich auf dem Weg zu einem Friedhofsbesuch. Laut MENA starben 22 Passagiere, als die Fähre in der Provinz Bani Suwaif ans Ufer prallte ... mehr


Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25087
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Stefanie » 01.06.2011 18:26

Mal wieder zwei Unfaelle in der Umgebung von Hurghada.
Bei einem der Unfaelle ist wohl ein Bus auf einen LKW aufgefahren

Five people were killed and another 13 were injured in two accidents in the Red Sea resort city of Hurghada, southeast of Cairo.

http://www.almasryalyoum.com/en/node/458786
Gruesse aus Baharia
Stefanie

Voltaire: „Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“
Stefanie
 
Beiträge: 1495
Registriert: 17.02.2008 10:12
Wohnort: Aegypten

Busunglück in Ägypten - Hurghada

Beitragvon Birgitt » 07.11.2011 00:55

11 ungarische Touristen sind bei einem Busunglück in Hurghada ums Leben gekommen, viele wurden verletzt. Der Bus war auf dem Weg zum Flughafen, der Unfall ereignete sich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit.

Bus crash in Hurghada, Egypt, kills Hungarian tourists
06.11.2011 - BBC

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25087
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Re: Busunglück in Ägypten

Beitragvon Stefanie » 25.10.2012 17:54

Jetzt hat es einen schweren Unfall auf der Strecke von Abu Simbel gegeben und eine Oesterreicherin starb, 5 wurden verletzt.

http://www.egyptindependent.com/news/austrian-tourist-dies-aswan-bus-crash
Gruesse aus Baharia
Stefanie

Voltaire: „Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“
Stefanie
 
Beiträge: 1495
Registriert: 17.02.2008 10:12
Wohnort: Aegypten

Ägypten - Zusammenstoß von Bus und Zug bei Manfalut

Beitragvon Birgitt » 17.11.2012 13:49

At least 47 children aged four to six years old have been killed after their school bus was hit by a train in central Egypt, officials said. The bus was carrying about 60 children from a nursery school when it was hit by a train near Manfalut, 350km (230 miles) south of Cairo. The Egyptian transport minister has resigned, state media report. Reports from witnesses say the barriers of the crossing were opened when the bus approached.

Egypt bus crash kills 47 children near Manfalut
17.11.2012 - BBC

Bei dem Zusammenstoß eines Busses mit einem Zug sind in Ägypten mehr als 40 Kinder ums Leben gekommen. Der Bus mit insgesamt 60 Insassen war nach Angaben der Behörden auf dem Weg zu einem Kindergarten, als er an einem Bahnübergang in der südlichen Provinz Assuit von einem Zug erfasst wurde. Die Opfer sind zwischen vier und sechs Jahre alt. Viele Kinder wurden schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert.

Bus von Zug erfasst - mehr als 40 Kinder getötet
17.11.2012 - tagesschau

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25087
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Re: Busunglück in Ägypten

Beitragvon Stefanie » 02.12.2012 13:08

Leider hat es einmal wieder Touristen bei einem Busunfall erwischt: gestern wurden 2 Russen auf dem Weg zum Flughafen Sharm bei einem Unfall getoetet, heute nun de Meldung aus der Gegend Hurghada...

http://dailynewsegypt.com/2012/12/02/five-german-tourists-killed-in-egypt-bus-crash/
Gruesse aus Baharia
Stefanie

Voltaire: „Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass Du es sagen darfst.“
Stefanie
 
Beiträge: 1495
Registriert: 17.02.2008 10:12
Wohnort: Aegypten

Re: Busunglück in Ägypten

Beitragvon Alexander » 02.12.2012 13:40

Hallo Stefanie,

an die Busunglücke hatte ich auch gedacht, als ich mit dem Bus nachts von Dakhla nach Baharia fuhr. Nachts, im Dunkeln auf einer Strasse, die gerade so breit ist wie zwei Busse, donnert der Fahrer mit mindestens 128 km/h (sporadisch gemessen mit GPS) durch die Nacht. Der Bus schlingert bei der Geschwindigkeit auch aufgrund von Strassenunebenheiten so vor sich hin. Kommt ein Fahrzeug entgegen, wird kaum die Geschwindigkeit reduziert, dafür aber das Licht abgeschaltet, damit man den entgegenkommenen Verkehr nicht blendet. Selbst sieht man aber im Dunkeln ohne Licht auch nicht wirklich. So eine Busfahrt ist manchmal ein ganz besonderes Abenteuer.

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22881
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Busunglück in Ägypten

Beitragvon Jürgen » 02.12.2012 21:59

Ich bin nur froh daß einer Freundin ( die gestern Nacht, beruflich (TUI) in Hurghada, angekommen ist) nichts passiert ist :!:
Hatte heute einen etwas unruhigen Tag!
Jürgen
Es gibt Leute die WISSEN ALLES - es gibt Leute die WISSEN es BESSER - aber am schlimmsten sind die die meinen ALLES BESSER ZU WISSEN!

Mitglied der DTG
Ich war Tot, wurde aber wieder geholt. Gott sei Dank oder leider :!:
Jürgen
 
Beiträge: 3555
Registriert: 01.08.2005 11:37

Re: Busunglück in Ägypten

Beitragvon Alexander » 29.03.2013 16:43

Es gibt nicht nur Busunglücke in Ägypten:

2 tourists, Egyptian driver killed in accident

An Egyptian security official says two Argentinian tourists and their Egyptian driver have been killed in a road accident near the ancient city of Aswan in southern Egypt.

The official says two other tourists were injured in the accident Friday when the tourists' car collided with a truck along Aswan highway.

The dead and the injured were transferred to hospital, according to the official, who spoke on condition of anonymity because he was not authorized to speak to the media.

Road accidents are common in Egypt, which has one of the world's worst traffic safety records due to badly maintained roads and poor enforcement of traffic laws. Police estimate road accidents kill about 6,000 people every year.
Quelle: http://english.ahram.org.eg/NewsContent ... ident.aspx

Egypt, which has one of the world's worst traffic safety records due to badly maintained roads
Ich würde die Ursache für die Unfälle weniger in den schlechten Strassen suchen, denn in diesen Fällen könnte man seinen Fahrstil den Fahrbahnverhältnissen anpassen. Ich sehe die eigentliche Ursache in dem unverantwortlichen Fahrstil vieler Ägypter, von denen man meinen möchte, dass sie sich in Suizidabsicht auf den Strassen fortbewegen.

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22881
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Busunglück in Ägypten

Beitragvon Alexander » 21.07.2013 20:39

17 Egypt army conscripts die in Beheira bus crash

Car accident on Nile Delta road leaves 17 dead, 24 injured; injuries being treated in Wadi Al-Natroun

At least 17 Egyptian army conscripts were killed on Sunday morning after their bus crashed into a truck on Al-Alameen road in Egypt's Beheira.

Another 24 were injured and were sent to a hospital in Wadi Al-Natroun.

Mohamed El-Meneesi undersecrtary of the ministry of health in Beheira told the state-owned news agency MENA, that the armed forces have sent helicopters to transfer the injured to hospitals.

A 2011 report issued by Egypt's Central Authority for Public Mobilisation and Statistics (CAPMAS) found that road and rail accidents claimed the lives of over 7,000 Egyptians in 2010.

Quelle: Ahram Online

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22881
Registriert: 30.07.2005 18:12

Ägypten - Zug- und Busunglück 40 km südl. von Kairo

Beitragvon Birgitt » 18.11.2013 19:50

At least 26 people have been killed and 28 injured as a train crashed into a minibus and other vehicles south of Egypt's capital Cairo, officials say. The freight train, travelling from the city of Beni Suef, hit the vehicles at a crossing about 40km (25 miles) from Cairo, they say. State TV says many of those killed on the bus were members of an extended family returning from a wedding ...

http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-24982621
18.11.2013 - BBC

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25087
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

VorherigeNächste



Zurück zu Presseclub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste