Wüstenschiff • Thema anzeigen - Carnet nehmen für Tansania?

  • Werbung/Videos/Infos

Carnet nehmen für Tansania?

Kultur, Natur, Unterkunft, Reiserouten, Sehenswürdigkeiten, Tourismus
Staaten: Äquatorial Guinea, Gabun, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Kenia, Burundi, Tanzania, Angola, Zambia, Ruanda, Madagaskar, Mozambique, Zimbabwe, Namibia, Botswana, Malawi, Südafrika, Swaziland, Lesotho, São Tomé, Príncipe

Moderatoren: Alexander, Birgitt, Moderatorengruppe

Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon Riedfrosch » 30.05.2017 07:30

Wir fahren mit unserem eigenen, namibischen Auto nach Tansania.
Uns wurde bisher immer gesagt, dass wir ein Carnet benötigen. Vor allem für Tansania.

Geplant hatten wir das vom ADAC hier in D zu nehmen, aber nach einem ausführlichen Telefonat wissen wir: Die stellen seit 3 Jahren nur noch Carnets für Europa aus.

Jetzt fragen wir uns:
Brauchen wir überhaupt ein Carnet? Geht das nicht ohne? (Schon mal Entschuldigung für die vermutlich unkluge Frage.)

Wo habt Ihr Eure Carnets her?

Es grüßt
Riedfrosch
Riedfrosch
 
Beiträge: 39
Registriert: 09.10.2016 10:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon Rufus » 30.05.2017 11:10

Hallo Riedfrosch,

habe mich gerade schon gewundert, dass der ADAC nur noch Carnets für Europa ausstellt... Aber bei einer namibianischen Zulassung macht das wohl Sinn. (Übrigens stellt die Geschäftsstelle Frankfurt seit letztem Jahr gar keine Carnets mehr aus. Läuft jetzt alles über München). 8)
Also, wenn das Auto da unten zugelassen ist, müsstest Du ja eigentlich dort auch ein Carnet dafür bekommen. Brauchst Du aber gar nicht, weil Du mit einer SADC-Zulassung (Southern African Development Community) in den Süd- und Ostafrikanischen Ländern auch mit TIP (Temporary Import Permit / Zeitweise Importgenehmigung) reisen kannst. Das geht, zumindest bis Kenia, ganz gut. Haben Freunde von mir lange mit Motorrädern mit SA-Zulassung so gemacht. Ist halt an jeder Grenze ein bischen mehr Aufwand und kostet etwas Gebühr.

Grüße aus dem oberrheinischen Ried
Rudi
Rufus
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.08.2014 10:33
Wohnort: Bergstrasse

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon Uwe Schmitz » 30.05.2017 17:17

hallo rudi,
ich habe im august 2016 noch ein carnet in frankfurt erhalten...
seit wann soll das nicht mehr gehen?

viele grüße
uwe
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon Riedfrosch » 30.05.2017 19:22

DAnke Rudi,

ja, TIP kennen wir. Läuft in Zambia auch so.

Geht TIP auch für Malawi?
Riedfrosch
 
Beiträge: 39
Registriert: 09.10.2016 10:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon globenomaden » 30.05.2017 20:34

Hallo zusammen,
wir sind gerade in Sambia und kommen aus Tansania und Malawi.

Es ist auch mit einer europäischen Zulassung problemlos möglich in Tansania als auch in Malawi und Zambia mit einem TIP einzureisen. Es braucht definitiv niemand ein Carnet, geht völlig problemlos.

Ciao
Eva&Alfred
www.globenomaden.at
globenomaden
 
Beiträge: 60
Registriert: 13.01.2016 17:58

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon Riedfrosch » 31.05.2017 10:00

Danke Eva und Alfred,

denkt Ihr, dass es auch mit namibischer Zulassung möglich ist ohne Carnet zu reisen?

Wir wollen das Auto ca. 1 Jahr (ggf. 9 Monate) in Tansania stehen lassen und man hat uns gesagt, dass das nur mit Carnet geht. Aber ich sehe zu TIP keinen Widerspruch.

Es grüßt
Riedfrosch
Riedfrosch
 
Beiträge: 39
Registriert: 09.10.2016 10:25
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon Rufus » 31.05.2017 12:10

@ Uwe:
Die zuständige (und sehr kompetente!) Dame in der ADAC-Niederlassung F-Niederrad hat mich angeschrieben, ich glaube im letzten Herbst , - und erst gestern habe ich noch mit ihr telefoniert -, dass die Carnets nur noch in der Zentrale in München ausgestellt werden dürfen.
Sie ist auch nicht glücklich darüber, nimmt aber die Anträge noch gerne entgegen und leitet sie weiter. Die Bearbeitungs-gebühr hat sich erhöht. Dafür wird dir das Carnet dann nach ca. 2 Wochen per Einschreiben zugeschickt. Und Du kannst es bis zu vier Wochen vordatieren lassen.
Über den Sinn können wir uns gerne in Lißberg gemeinsam bei einem Bier aufregen... :lol:
LG
Rudi
Rufus
 
Beiträge: 62
Registriert: 07.08.2014 10:33
Wohnort: Bergstrasse

Re: Carnet nehmen für Tansania?

Beitragvon globenomaden » 31.05.2017 12:53

Hallo Riedfrosch,

TIP geht auch mit namibischer Zulassung.

Wenn du das Fahrzeug aber in Tansania abstellen möchtest, geht das mit dem TIP wahrscheinlich nicht. Das TIP ist nur für ein Monat gültig und muss vor Ablauf verlängert werden. In deinem Fall geht das aber nicht, und gibt dann möglicher weise große Probleme bei der Ausreise.

Wie der Ablauf mit einem Carnet ist wissen wir leider nicht.

Ciap
Eva&Alfred
www.globenomaden.at
globenomaden
 
Beiträge: 60
Registriert: 13.01.2016 17:58


Zurück zu Südliches Afrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast