Wüstenschiff • Thema anzeigen - Jordanien im Herbst 2015

  • Werbung/Videos/Infos

Jordanien im Herbst 2015

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen: Reiseberichte zum Informieren und Träumen, fotografisch dokumentiert. In diesem Forum findet ihr Reiseberichte als "Fotostreckenführer" zu interessanten Reisewegen.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 17.10.2015 21:35

hallo nahostinteressierte,
wir sind von 2 wochen jordanien wieder gut zurückgekehrt.
unsere meinung zu diesem land: sehr schön, hinfahren, bevor es zu spät ist!
erste kurzinfo: flug mit royal jordanian, mietwagen (nissan sunny), campingausrüstung war im gepäck bzw. ein paar sachen wurden in amman dazugekauft. wetter fast nur sonne, 25-35 grad mit oft leichtem wind, fast ideal.
route: madaba, jerash, ajlun, wüstenschlösser-runde, mujib-damm, karak, es-sela, petra, wadi rum, aqaba, wadi araba, totes meer, römische limes-festungen bei kerak, madaba.
image01.jpg

image02.jpg

image04.jpg

image03.jpg

image05.jpg

image06.jpg


So, jetzt brauche ich erst noch ein paar tage, bis es weitere wüstenfotos für die süchtigen unter euch gibt.
viele grüße
uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Jürgen Kempe » 18.10.2015 06:25

Lieber Uwe,

besser etwas warten als weniger Fotos!!

Danke! Jürgen Kempe
Jürgen Kempe
 
Beiträge: 625
Registriert: 18.07.2006 16:26
Wohnort: S-H

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Turi » 18.10.2015 12:41

Hallo Uwe
Schön, seid ihr wieder wohlbehalten zurück.
Hat sich doch gelohnt, oder?

ganz liebe Grüsse auch an Geli

Turi und Stina
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen!
Turi
 
Beiträge: 2180
Registriert: 14.02.2006 21:49
Wohnort: Ostschweiz

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 19.10.2015 22:01

Anstatt Gute-Nacht-Geschichte noch schnell 3 wüste Bilder:
Jordan-2015_01.jpg

die Felsbrücke Umm Fruth

Jordan-2015_02.jpg

rasender Bedu mit einem JEEP, ja wirklich JEEP! :|

Jordan-2015_03.jpg

Wandern im Wadi Rum

-schlaft gut :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Chrigu » 24.10.2015 20:42

Wunderschöne Bilder, Uwe!
Da kann aber einer Fotografieren...
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 869
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Jordanien-Schauplätze zu Lawrence von Arabien

Beitragvon Uwe Schmitz » 25.10.2015 15:00

wieder ein paar bilder, zu den schauplätzen bzw.wirkungsstätten von E.T.Lawrence, bekannter als lawrence von arabien, während der "befreiungsversuche" der araber gegen die damals dort noch herrschenden osmanen:
Jordan-2015_33.jpg

Jordan-2015_32.jpg

Jordan-2015_36.jpg

Jordan-2015_34.jpg

Jordan-2015_35.jpg

Jordan-2015_31.jpg

Als wir am späten Nachmittag vom Wadi Rum nach Aqaba fahren, sehen wir auf der Bahntrasse neben der Straße einen alten Zug und viele Menschen drumherum, wir biegen dorthin ab, um zu sehen, was da los ist:

Jordan-2015_24.jpg

Jordan-2015_23.jpg

Jordan-2015_22.jpg

Jordan-2015_21.jpg

geht gleich weiter...
uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Turi » 25.10.2015 16:14

Hallo Uwe
Wie ich auf den schönen Bildern sehen kann, habt ihr einiges anschauen können in der kurzen Zeit.
Da kommt schon wieder Reiselust auf.
liebe Grüsse
Turi
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen!
Turi
 
Beiträge: 2180
Registriert: 14.02.2006 21:49
Wohnort: Ostschweiz

Jordanien-Schauplätze zu Lawrence von Arabien

Beitragvon Uwe Schmitz » 25.10.2015 17:14

Jordan-2015_20.jpg

Wir verabschieden uns ganz schnell vom Gebiet der "Sieben Säulen der Weisheit" und machen und runter nach Aqaba.
"Aqaba!" riefen auch die Bedus unter Lawrence Führung, als er ihnen verkündete, das sie dieses osmanische Bollwerk, welches vom Meer her wohl nicht zu bezwingen war, vom Land her angreifen und erobern sollten.
Jordan-2015_29.jpg

Jordan-2015_28.jpg

Jordan-2015_27.jpg

Jordan-2015_30.jpg


So, genug über Schauplätze der Geschichte DES Engländers, der für die Freiheit der Araber eintrat, aber seine Vorstellungen über die Zukunft des Orients in der Weltpolitik nicht arangieren konnte.
Schade, bis heute leidet die ganze Region an den damaligen Abkommen zwischen England und Frankreich (Stichwort Sykes-Picot)

:idea: demnächst gehts etwas chronologisch weiter... :)
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon J6Harry » 26.10.2015 19:49

...wunderschön!
Habt ihr denn auch eine Campingkiste vergraben?
:lach: Harry
J6Harry
 
Beiträge: 29
Registriert: 11.12.2010 13:28
Wohnort: Karlsruhe

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 26.10.2015 21:58

hallo harry,
nein, diesmal haben wir nicht so viel camping- und kochkram gekauft.
teller, tassen, besteck hatten wir mit, der campinggaz-kocher war billigkram und schon bei der 2. kartusche undicht, die küchenkiste/tischersatz ist in madaba im hotel geblieben. die beiden im carrefour amman erworbenen campingstühle kosteten über 20 euronen, und da wir gut darin/darauf saßen, haben wir beschlossen, sie mitzunehmen nach hause.
wer also mal jordanische campingstühle (auch "chinaschrott", aber besserer) probesitzen will, darf sich beim saharaclubtreffen in westhofen oder vorher beim afrikafest in lissberg bei uns melden. :h:
viele grüße
uwe

p.s.: für wen sollten wir ne küchenkiste verstecken?
jordanien hat 'nen touristenrückgang von beinahe 90%, ein großteil der souvenirbuden/-tische in petra standen leer und unbesetzt da, wir waren im siq allein unterwegs, und im wadi rum sind nur 2 oder 3 beducamps von den eigentlich etwa 32 in benutzung :!: :!: :shock: :oops:
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 29.10.2015 22:39

so, geht's mal wieder weiter; ich habe mal ein paar fotos von petra rausgesucht:
Jordan-2015_59.jpg

Jordan-2015_44.jpg

Jordan-2015_44.jpg

Jordan-2015_46.jpg

Jordan-2015_47.jpg

Jordan-2015_48.jpg

Jordan-2015_49.jpg

Jordan-2015_50.jpg

Jordan-2015_51.jpg

Jordan-2015_54.jpg

Jordan-2015_69.jpg

gleich kommen weitere Bildchen :h:
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 29.10.2015 23:28

.
Farben, Farben und noch tollere Farben:
Jordan-2015_52.jpg

Jordan-2015_53.jpg

Jordan-2015_55.jpg


Jordan-2015_88.jpg

Jordan-2015_56.jpg

Jordan-2015_58.jpg

Jordan-2015_57.jpg

Morgen ist ein neuer Tag, da gibts noch 'ne Wanderung in Petra!

viel freude an den bildchen wünscht
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 30.10.2015 20:31

der zweite tag in petra:

Jordan-2015_60.jpg

schon gestern wurden wir des öfteren gefragt, ob wir einen Eselsritt nach Ed Deir, zum Monastry wünschen...
So geht's dann ab, und wenn der Treiber faul ist, dann reitet er auch noch mit ( ... oder bloß weil der Kunde weiblich ist :?: )

Jordan-2015_61.jpg

Wir steigen den langen Weg bergauf lieber zu Fuß hoch, und haben Zeit, die Ausblicke in Ruhe wahrzunehmen.

Jordan-2015_63.jpg

Das Ziel unser aller Anstieg: Der Tempel Ed Deir (The Monastry), noch höher als Kazne Faraun (ich glaube gut 45 Meter).
Warum wurden diese Monumentalbauwerke an solch schwer zugänigen Stellen errichtet... äh, herausgemeißelt?

Jordan-2015_62.jpg

Von Ed Deir aus ist ein erster Ausblick möglich auf das hier über 1000 Meter tiefer liegende Wadi Araba mit der Grenzlinie zu Israel.

Jordan-2015_64.jpg

Von Ed Deir aus wandern wir weiter, als einzige der wenigen Touristen.

Jordan-2015_65.jpg

Der Weg, wenn es ihn dann gibt, ist kaum erkennbar, immer weiter Richtung Nordwesten...

Jordan-2015_70.jpg

Irgendwann sind wir der Abbruchkante sehr nahe, das Wadi Araba mit seinen Sicheldünen ist gut zu sehen.

Pano_Ed-Deir-Wadi Araba.jpg

Ein Panorama über die Felsenwelt oberhalb des Wadi Araba.

Jordan-2015_67.jpg

In einem großen Bogen geht's jetzt wieder zurück, erst viele Treppen runter...

Jordan-2015_66.jpg

... und später diese Treppen wieder hoch ? Wer mag die wohl erbaut und benutzt haben... und wozu?
fragt sich
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Uwe Schmitz » 30.10.2015 20:51

Und auch hier immer wieder das unglaubliche Farbenspiel im Sandstein:
Jordan-2015_68.jpg

Der nächste Morgen wartet mit dem schlechtesten Wetter unseres Urlaubs auf:
Es ist kühl (deutlich unter 25 Grad), wolkig und sehr windig.
Jordan-2015_71.jpg

Aber schon mittags, als wir auf dem verrufenen (gefährlichen) Desert Highway Richtung Süden brausen, ist das Wetter wieder makellos.
Jordan-2015_72.jpg

Wadi Rum - wir kommen!

Aber gewandert wird dort erst morgen...
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1900
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Jordanien im Herbst 2015

Beitragvon Angelika Baumann » 30.10.2015 22:36

Bevor's in's Wadi Rum geht, auch von mir noch ein paar Eindrücke.

IMG_10471.jpg

Manchmal lohnt auch ein Blick zurück. Ed Deir erscheint als Einheit mit dem anstehenden Gestein, aus dem es "herausgeschnitzt" wurde.

IMG_10494_.jpg

Wo geht's weiter? Manchmal mussten wir umkehren und unseren Weg wo anders suchen.

IMG_10565_.jpg

Dieser nette Geselle hat sich die Zeit genommen, um sich ausgiebig ablichten zu lassen.

IMG_10575_3.jpg

... und immer wieder diese tolle Farben!

IMG_10577_6.jpg

Ein toller Wandertag in einer absolut spektakulären Felslandschaft.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche sich die Welt nie angeschaut haben."
Alexander von Humboldt
Angelika Baumann
 
Beiträge: 273
Registriert: 31.07.2005 20:48
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Nächste



Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste