Wüstenschiff • Thema anzeigen - Kolumbien - Das einzige Risiko ist, dass man bleiben will

  • Werbung/Videos/Infos

Kolumbien - Das einzige Risiko ist, dass man bleiben will

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen: Reiseberichte zum Informieren und Träumen, fotografisch dokumentiert. In diesem Forum findet ihr Reiseberichte als "Fotostreckenführer" zu interessanten Reisewegen.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Kolumbien - Mercado Municipal in Honda - Pantheon von Tolima

Beitragvon Birgitt » 03.09.2017 14:41

Das Herz von Honda schlägt rund um den Mercado Municipal, einer beeindruckenden gut erhaltenen Markthalle, erbaut im republikanischen Stil, mit hohen Säulengängen

9 Kolumbien Honda Markthallen außen.jpg

9e Kolumbien Honda Markthallen außen.jpg

Mopeds parken vor den Hallen, die Sitzbänke gegen die glutheiße Sonne mit Kartonagen geschützt

9f Kolumbien Honda Markthallen außen.jpg

Eine gute Geschäftsidee ;-) denn die Pappabdeckung muss man mieten. Gratis parken samt Bewachung ist dann im Preis inbegriffen ;-)

1a Kolumbien Honda Markthallen Moped Abdeckung.jpg

Innen Gewusel as usual ;-)

11a Kolumbien Honda Markthallen innen.jpg

11 Kolumbien Honda Markthallen innen.jpg

Vor den Toren das übliche Palaver

0 Kolumbien Honda Markthallen Menschen Palaver.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25219
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Rund um die Markthallen in Honda

Beitragvon Birgitt » 03.09.2017 16:03

In schummerigen Ecken des Marktes wird Fisch und Fleisch verkauft

10e Kolumbien Honda Markthallen Fisch.jpg

10ca Kolumbien Honda Markthallen Metzgerei.jpg

Man findet getrocknete und frische Kräuter, Korbwaren

10a Kolumbien Honda Markthallen Kräuter und Voodoo.jpg

10d Kolumbien Honda Markthallen Korbwaren.jpg

und Eier

10m B Kolumbien Honda Markthallen Eier.jpg

Bananen werden von Stauden in Kartons umgepackt

10f Kolumbien Honda Markthallen Bananenkartons.jpg

Den kleinen Hunger zwischendurch kann man an Take-away-Ständen am Rande der Halle befriedigen

10h Kolumbien Honda Markthallen Restaurant.jpg

Innerhalb und außerhalb des Marktes findet man winzige Geschäfte, wie dieses kleine Café

10g Kolumbien Honda Markthallen Café.jpg

Schuhgeschäfte

10b Kolumbien Honda Markthallen Schlappen.jpg

und "Boutiquen" ;-)

10l Kolumbien Honda Markthallen Boutique.jpg

10k Kolumbien Honda Markthallen Boutique.jpg

Auch ein Friseur darf nicht fehlen - der perfekte Schnitt auf max. 2 m² :mrgreen:

10ia B Kolumbien Honda Markthallen Friseur.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25219
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Die Spielhallen von Honda ...

Beitragvon Birgitt » 03.09.2017 17:03

Honda ist teilweise etwas "speziell" ;-) und das ein oder andere kleine Business, das hier getätigt wird, will man vielleicht gar nicht so detailliert wissen. Es gibt einige Ecken der Stadt, die den Drogenhändlern vorbehalten sind und wo Passanten uns unterwegs gebeten haben, besser umzukehren, da die Junkies schnell mit dem Messer zur Hand seien. Ein Waffengeschäft mit "scharfen" Auslagen kümmert hier niemanden. Fotos davon haben wir uns lieber verkniffen ...

9fa Kolumbien Honda Markthallen außen.jpg

Es wird gerne und viel gespielt in Honda -
an einzelnen Automaten in den Markthallen

10aa Kolumbien Honda Markthallen Spielhalle.jpg

oder in kleinen schmuddeligen "Spielhallen" dort

10aa B Kolumbien Honda Markthallen Spielhalle.jpg

Unzählige Billard-Schuppen sind über die Stadt verteilt

10ac B Kolumbien Honda Markthallen Spielhalle.jpg

Wer sich lieber im Freien bewegt, der frönt dem Boccia- oder eher Hand-Hockey-Sport, wo eine Art eiserner Puck mit irrer Kraft in Lehmkisten katapultiert werden muss

20c B Kolumbien Honda Boccia Hockey.jpg

20 Kolumbien Honda Boccia Hockey.jpg

20a Kolumbien Honda Boccia Hockey.jpg

20b Kolumbien Honda Boccia Hockey.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25219
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Unterwegs in Honda - Museo del Rio Magdalena

Beitragvon Birgitt » 03.09.2017 17:23

Museenliebhaber finden zwei interessante Museen in Honda. Einmal das Museo Alfonso López Pumarejo, das dem Ex-Präsidenten gewidmet ist, der 1886 in Honda geboren wurde

30 Kolumbien Honda Rio Magdalena Museum.jpg

Und dann gibt es da noch das frisch renovierte und neu eröffnete Museo del Rio Magdalena auf dem Weg zur Puente Navarro. Jeder Traveller, der sich nach Honda verirrt, sollte dieses liebevoll gestaltete kleine Museum auf alle Fälle besuchen. Vielleicht habt ihr ja Glück, und erlebt so einen äußerst motivierten jungen Studenten als Museumsführer wie wir ihn hatten :) Für uns war der Besuch doppelt interessant, da wir ja schon verschiedene Stellen des Rio Magdalena kennengelernt hatten

30c Kolumbien Honda Rio Magdalena Museum.jpg

30a Kolumbien Honda Rio Magdalena Museum.jpg

30d Kolumbien Honda Rio Magdalena Museum.jpg

Manchmal traut man seinen Augen nicht ;-)

30b Kolumbien Honda Rio Magdalena Museum.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25219
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Das Ende der Reise - Rückflug nach Frankfurt

Beitragvon Birgitt » 03.09.2017 17:34

Unsere Zeit in Kolumbien neigt sich dem Ende. Wir nehmen den 8 Uhr Bus von Honda nach Bogotá. Die kurvige Strecke zurück nach Bogota die Berge hinauf zieht sich unendlich, unterwegs regnet es kräftig, es ist neblig und die Sicht sinkt auf unter 50 Meter. Zum Glück haben wir Zeit genug und erreichen rechtzeitg den Airport.

20 Bogota Abflug Frankfurt.jpg

Wir checken ein, geben unsere Rucksäcke auf und genießen eine letzte Tasse kolumbianischen II. Wahl Kaffee ;-)

Kolumbien Bogota Airport Kaffee.jpg

bevor wir unseren Flieger nach Frankfurt besteigen

20b Bogota Abflug Frankfurt.jpg

In Kolumbien waren wir sicher nicht zum letzten Mal. Es ist ein unglaublich freundliches, gefühlt sicheres und einfach zu bereisendes Land mit herzlichen Menschen, großartiger Natur und tollen Städten !

Gruß
Birgitt

_____________________________

Liebe Wüstenschiffer,

auf Wunsch habe ich meinen Beitrag nochmals ohne "Zwischenkommentare" gepostet. So lässt er sich leichter lesen.
Den Originalbeitrag gibt es :arrow: hier. Dort sind sämtliche Zwischenfragen und weitergehende Informationen dazu abrufbar ;-)

Gruß
Birgitt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25219
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Vorherige



Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste