Wüstenschiff • Thema anzeigen - Kolumbien - Das einzige Risiko ist, dass man bleiben will

  • Werbung/Videos/Infos

Kolumbien - Das einzige Risiko ist, dass man bleiben will

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen: Reiseberichte zum Informieren und Träumen, fotografisch dokumentiert. In diesem Forum findet ihr Reiseberichte als "Fotostreckenführer" zu interessanten Reisewegen.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Kolumbien - Mercado Bazurto in Cartagena

Beitragvon Birgitt » 19.05.2017 19:20

Eingekauft wird auf dem großen Mercado Bazurto, rd. 3 km außerhalb des Stadtzentrums. Man kann den Bus nehmen oder lässt sich schnell für wenige Pesos mit dem Taxi hinfahren.

Der Mercado Bazurto findet täglich statt, es ist der lebendige bunte Markt des Volkes, auf dem es an Hunderten von Ständen nahezu alles zu kaufen gibt

0 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto.jpg

Obst, Gemüse, Gewürze und Hülsenfrüchte

1a Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Hektik.jpg

2 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Gewürze Gemüse mit Kind.jpg

Bekleidung, Spielzeug und alles, was es so an Hausrat gibt

5 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Plastik.jpg

5a Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Plastik.jpg

Schnell ein Obstshake zwischendurch ;-)

6 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Saft.jpg

Dann geht es in die Fischabteilung

7 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fisch.jpg

7b Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fisch.jpg

7c Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fisch.jpg

Gleich nebenan das Frischfleisch

3 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fleisch.jpg

8 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fleisch.jpg

8d Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fleisch Meerschwein.jpg

Irgendwie mag ich nicht ...

9 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fleisch Augen.jpg

... wenn mein Essen mich so ansieht :shock:

9a Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fleisch Augen.jpg

Abfall bleibt nicht lange liegen. Vor den Toren des riesigen Marktgeländes warten unzählige Vögel auf die Reste ;-)

10 Kolumbien Cartagena Mercado Bazurto Fluss Ufer Pelikane.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Cartagena - Playa Blanca / Isla de Tierra Bomba

Beitragvon Birgitt » 19.05.2017 22:02

20 km südwestlich von Cartagena liegt die Isla de Barú mit der Playa Blanca. Überall in Cartagenas Altstadt werden Touren dorthin angeboten, Preise von - bis ;-) allesamt ziemlich überteuert. Sämtliche Backpacker kaufen sich dort ihre Tickets für den im Reiseführer beworbenen Traumstrand. Der Traumstrand Playa Blanca - so wird uns von Rückkehrern erzählt - soll recht schön sein, aber völlig von Touristen überlaufen, Kolumbianer trifft man dort wohl keine mehr an ;-)

Eine preisgünstige Alternative ist der weiße Strand der Isla de Tierra Bomba. Wenn man vom Mercado Bazurto kommt ist man eigentlich schon in der richtigen Richtung unterwegs. Einfach in den Stadtteil Bocagrande fahren, das ist der moderne Stadtteil Cartagenas mit mehrstöckigen Hotels und Apartmenthäusern an einem ellenlangen, für uns aber eher unattraktiven, Strand. Ganz am Ende der Landzunge, mehr oder weniger am Strandabschnitt, an dem sich das Hilton Hotel befindet, findet man nette Bootsfahrer mit ihren Wassertaxis, die einen für 5 US$ zur Isla de Tierra Bomba bringen und zu einem vorher vereinbarten festen Zeitpunkt nach Wunsch dort drüben auch wieder abholen. Der Preis ist also für Hin- und Rückfahrt ;-)

Wir steigen ein

1 Kolumbien Cartagena Playa Blanca Überfahrt.jpg

und lassen die Skyline Bocagrandes schnell hinter uns

2 Kolumbien Cartagena Playa Blanca Überfahrt.jpg

Keine 30 Minuten später heißt es "Willkommen auf der Insel"

3 Kolumbien Cartagena Playa Blanca Koch.jpg

Der Strand ist weiß, das Wasser türkis

6 Kolumbien Cartagena Playa Blanca Strand.jpg

hier trifft man die Locals

6a Kolumbien Cartagena Playa Blanca Strand.jpg

es gibt fangfrisch zubereiteten Fisch vom Grill, kaltes Bier und Schattenplätze. Vielleicht nicht ganz so luxuriös wie an der echten Playa Blanca, dafür aber herrlich authentisch :)

5c Kolumbien Cartagena Playa Blanca Strand der Lokals.jpg

Am späten Nachmittag nehmen wir eins der Wassertaxis zurück zum Festland

8 Kolumbien Cartagena Playa Blanca Rückfahrt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Von Cartagena nach Medellin

Beitragvon Birgitt » 11.07.2017 19:41

Karibik ade - Medellin ruft :-)

Auf 12 Stunden Busfahrt haben wir gerade keine Lust. Deshalb besorgen wir uns in Cartagena im Avianca-Büro ganz spontan Flugtickets nach Medellin. Mit knapp 40 Euro p.P. sind wir dabei und schon am nächsten Vormittag fliegt Avianca uns in Richtung Medellin

500a Kolumbien Cartagena Medellin mit Avianca.jpg

500 Kolumbien Cartagena Medellin mit Avianca.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Ankunft und Unterkunft in Medellin

Beitragvon Birgitt » 11.07.2017 20:38

Eine knappe Stunde später landen wir auf dem Aeropuerto Internacional José Maria Córdova, 35 km südlich von Medellin. Der Shuttleservice vom Airport in die Stadt ist bestens getaktet, so dass wir nach einer weiteren Stunde mit unseren Rucksäcken bereits mitten in Medellin stehen.

Es scheint, als hätte Boteros wackerer Reitersmann bereits nach uns Ausschau gehalten ;-)

14 Kolumbien Medellin Downtown Botero Reiter Umfeld Kathedrale.jpg

Parque Berrio, ältester Platz und Zentrum der Stadt, gleichzeitig Haltestelle für den Airport-Bus

23 Kolumbien Medellin Downtown Parque Berrio Busbahnhof.jpg

Dem gleich an der Haltestelle befindlichen Kiosk der Tourist-Info statten wir sofort einen Besuch ab. Vielleicht gibt es dort ja einen schönen Stadtplan und einen Tipp, in welche Richtung wir zu unserer Unterkunft gehen müssen ;-) Der nette Herr hinter dem Tresen schaut uns ganz erschrocken an, wird leicht nervös und aufgeregt meint er, wir dürften dort auf gar keinen Fall zu Fuß hingehen. Alleine schon deshalb nicht, weil wir unser gesamtes Hab und Gut auf dem Rücken mit uns tragen würden. Es gäbe Gegenden, die seien absolut nicht safe. Und davon hätte Medellin reichlich. Wir sollten ausschließlich von hier mit dem Taxi hinfahren. Metro fahren sei auch kein Problem, aber die Unterkunft läge zu weit von der Metrostation entfernt ... und nach Einbruch der Dunkelheit sollten wir bitte nicht mehr in der Stadt unterwegs sein. Auf keinen Fall zu Fuß ...

Seine Nervosität steckt mich langsam an und wir winken uns ein Taxi herbei. Vielleicht ist es ganz gut, dass wir gestern Abend beim Buchen unseres Gästehauses darauf geachtet haben, dass ein Restaurant angeschlossen ist ;-)

Das Taxi fährt uns bis an die farbenfrohe Straßenkreuzung, an der unsere hübsche kleine sehr empfehlenswerte Unterkunft :arrow: 61 Prado Guesthouse liegt.

1 Kolumbien Medellin Graffitihaus Nähe Hotel.jpg

Die Zimmer sind tiptop, das Restaurant ist ganz hervorragend und in Anbetracht der uns geschilderten Sicherheitslage kann man - statt in Downtown - auf der "eigenen" Dachterrasse den Abend bei einem letzten Bier mit schönem Blick auf die Stadt ausklingen lassen

26a Kolumbien Medellin bei Nacht.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Unterwegs in Medellín

Beitragvon Birgitt » 14.07.2017 20:11

Überall sehen wir gelbe Taxis, ganz Medellín scheint Taxi zu fahren. Wir "trauen" uns zu Fuß bis zur Kathedrale, die wir von unserer Dachterrasse aus gesehen haben

2 Kolumbien Medellin Kathedrale mit Telefonzelle Nähe Hotel.jpg

Nachdem wir diesen Weg überlebt haben ;-) gehen wir erst einmal in die Bäckerei an der Ecke, die ganz hervorragende Kuchenstückchen verkauft. Wir überleben auch das und wagen uns zu Fuß weiter. 10 Minuten sind es von unserer Unterkunft zur Metrostation "Prado". Hier in Medellín - und nicht etwa Bogotá - fährt die einzige Metro Kolumbiens !

Der Eingang der Metro wird gesichert durch Polizisten, wie immer in gelben Warnwesten, die sofort herbeieilen und uns beim Ticketkauf behilflich sind :)

Mit der "Linea Verde" gehts nach Downtown, das "Abenteuer Medellín" kann beginnen ;-)

5 Kolumbien Medellin Metro Verde.jpg

Wir fahren genau eine Station, und steigen dort aus, wo wir zuvor ins Taxi gestiegen sind. An der Station "Parque Berrio". Wir beobachten das ganze zunächst einmal vom Metro-Plateau aus. Ziemlich "wuselig" siehts da unten aus ;-)

7 Kolumbien Medellin Downtown Markt Innenstadt.jpg

Jeder scheint irgendetwas aus Einkaufswagen zu verkaufen, und jeder scheint auch irgendetwas brauchen zu können

7a Kolumbien Medellin Downtown Markt Innenstadt.jpg

Die Polizei ist omnipräsent

11 Kolumbien Medellin Downtown Polizei.jpg

die sind sogar mit Fat Tire-Segways unterwegs :lol: Wir fühlen uns rundum geschützt :mrgreen:

11d Kolumbien Medellin Downtown Polizei.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Unterwegs in Medellín - Parche Berrio

Beitragvon Birgitt » 14.07.2017 20:52

Sobald man sich etwas von der Metro-Station entfernt

9 Kolumbien Medellin Downtown Markt Bahnbereich.jpg

wird alles gleich viel relaxter ;-)

12 Kolumbien Medellin Downtown Seifenblasen.jpg

24 Kolumbien Medellin Downtown Obststand.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Unterwegs in Medellin - Plaza de las Esculturas

Beitragvon Birgitt » 14.07.2017 21:32

Medellín, früher bekannt für seine Bandenkriege und daher auch das Chicago Kolumbiens genannt, wurde einst als Drogenhauptstadt der Welt gekürt. Bei dem Namen Medellín zuckte jeder sofort zusammen und ein einziger Name fiel: Pablo Escobar, der Kopf des Medellin-Kartells. Diese Zeiten sind ewig her, und wir wollen uns auch gar nicht auf die Suche nach Spuren des Drogenbarons machen.

Heute prägt ein anderer Name die Stadt bzw. das Stadtbild Medellíns: der hier geborene Künstler :arrow: Fernando Botero. 23 seiner riesigen Bronzeskulpturen kann man auf der Plazoleta de las Esculturas, auch Plaza Botero genannt, unweit des Parque Berrio, bestaunen

13 Kolumbien Medellin Downtown Botero Kopf Plazoleta de las Esculturas.jpg

und befühlen ... ;-)

20 Kolumbien Medellin Downtown Botero Frau mit Kind Plazoleta de las Esculturas.jpg

17 Kolumbien Medellin Downtown Botero Paar Plazoleta de las Esculturas.jpg

18 Kolumbien Medellin Downtown Botero Mann Detail Plazoleta de las Esculturas.jpg

19 Kolumbien Medellin Downtown Botero Frau von unten Perspektive Plazoleta de las Esculturas.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Unterwegs in Medellin - Plaza de San Antonio

Beitragvon Birgitt » 14.07.2017 21:46

Boteros Kunst sorgte einst für enormen Sprengstoff, im wahrsten Sinne des Wortes. Seine Friedenstaube - in der heute die Kinder spielen - wurde im Jahr 1995 von Terroristen gesprengt, zahlreiche Menschen sind dabei getötet worden. Es war Boteros Wunsch, dass diese Skulptur in beschädigtem Zustand belassen und zum Mahnmal für den Frieden wird

36a Kolumbien Medellin Friedenstaube Botero Plaza de San Antonio.jpg

36b Kolumbien Medellin Friedenstaube Botero Plaza de San Antonio.jpg

Botero hat damals auf jede Bombe mit einer Serie von Bronzen geantwortet !
Und gleich neben der zerstörten Taube hat er eine neue platziert

36 Kolumbien Medellin Friedenstaube Botero Plaza de San Antonios.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Kunst und Architektur in Medellín

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 08:44

Medellín ist - alleine schon wegen der schönen Lage in einem Flusstal, eingefasst von hohen Bergflanken - eine sehr angenehme Stadt. Der Verkehr ist übersichtlich, dank des sehr gut ausgebauten Metro-Netzes, was wiederum der Luft sehr bekömmlich ist. Die Architektur ist abwechslungsreich und zwischendurch stolpert man immer mal wieder über irgendwelche Skulpturen, nicht nur von Botero ;-)

25d Kolumbien Medellin Downtown Architektur Blaues Haus.jpg

25 Kolumbien Medellin Downtown Architektur.jpg

25b Kolumbien Medellin Downtown Architektur.jpg

34 Kolumbien Medellin Downtown Skulptur Spiegel.jpg

34a Kolumbien Medellin Downtown Skulptur Spiegel.jpg

25c Kolumbien Medellin Downtown Architektur Bambushaus.jpg

25e Kolumbien Medellin Downtown Architektur Radweg.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Shopping und Schrauberecke in Medellin

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 08:58

Shopping-Fans finden Kaufhäuser in kolonialem Ambiente

35 Kolumbien Medellin Downtown Kaufhaus Nike.jpg

Freunde sakraler Einrichtungsgegenstände kommen ebenfalls auf ihre Kosten ;-)

33 Kolumbien Medellin Downtown Geschäft Madonna.jpg

und wer eine Panne hat, hält schnell beim Schrauber an der Ecke

40 Kolumbien Medellin Schrauberecke.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Medellin: Mercado de San Alejo/Parque de Bolivar

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 09:18

Jeden ersten Samstag im Monat findet in Medellín im Parque de Bolívar mit dem "Mercado de San Alejo" ein bunter Kunsthandwerks- und Trödelmarkt statt.

31a Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt .jpg

Neben hübschen Bekleidungsstücken und Accessoires

31 Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt .jpg

kann man in einer Unmenge Trödel rumwühlen ;-)

31c Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt .jpg

Vor Ort produzierte Zuckerstangen und Bonbons gibt es genau so

32c Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt Zuckerstangen.jpg

wie meinen heißgeliebten frisch gepressten Guarapo

32b Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt Guarapo.jpg

Während er die Maschine mit Zuckerrohr bestückt, zählt seine "Finanzministerin" die Geldscheine ;-)

32a Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt Guarapo.jpg

und das alles bei Live-Musik ;-)

31d Kolumbien Medellin Downtown Trödelmarkt Musikanten.jpg

hört selbst:

phpBB [video]

https://www.youtube.com/watch?v=ycE6AeW41BA
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Über den Dächern von Medellín: Metro-Cable

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 11:30

Mit der Metro in Medellín unterwegs zu sein macht Spaß, denn es gibt nicht nur die "bodennahe" Metro, sondern im gleichen Ticket-System auch Metro-Cable !

Ganz nebenbei: der Erbauer der Kabelbahnen in Medellín (es gibt nämlich nicht nur eine Linie !) zeichnet auch für die Kabelbahn in Koblenz-Ehrenbreitstein verantwortlich ;-)

28c Kolumbien Medellin Seilbahn Metro Cable Station.jpg

28i Kolumbien Medellin Seilbahn Hanglage hoch zum Parque Arvi.jpg

Wir schweben über die Stadt

28a Kolumbien Medellin Seilbahn.jpg

und über die Wälder

28e Kolumbien Medellin Seilbahn zum Parque Arvi.jpg

bis wir unser Ziel erreichen: Parque Arví

28b Kolumbien Medellin Seilbahn Metro Cable Station.jpg

Parque Arvi mit seiner wilden Berglandschaft, Wanderwegen und Seen ist beliebtes Ausflugsziel der Städter, insbesondere Samstags und Sonntags. Denn dann gibts hier oben zusätzlich zur Natur einen kleinen Markt mit lokalen Produkten.

30 Kolumbien Medellin Parque Arvi Markt.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Medellín an den Bergflanken

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 21:11

Auf unserem Weg zurück in die Stadt wird deutlich, wie steil die Bergflanken teilweise sind

28f Kolumbien Medellin Seilbahn steil zurück in die Stadt.jpg

Dicht an dicht stehen die Häuser mit ihren Wellblechdächern

28h Kolumbien Medellin Seilbahn Hanglage Detail Wellblech.jpg

29a Kolumbien Medellin Wohnen Hanglage.jpg

Die Malereien an den Fassaden zeigen, was die Menschen hier bewegt:
Landminen und ihre Opfer

27b Kolumbien Medellin Seilbahn Parque Espana Graffiti Landminen.jpg

und wie sie damit umgehen können

27 Kolumbien Medellin Seilbahn Parque Espana Cocktails.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Parque de la Luz in Medellín

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 21:41

Architektonisch äußerst gelungen ist der Parque de la Luz in Medellín.
Das schöne Backsteingebäude steht hier aber nicht im Mittelpunkt, sondern die Auslöser der Schatten, die sich gerade an der Backsteinwand abzeichnen

37 Kolumbien Medellin Parque de la Luz Backsteingebäude.jpg

Hier wurde ein Wald aus spiralförmigen 24 m hohen Lichtkörpern geschaffen, die in ein Ambiente aus Bambus integriert sind. Das Aussehen verändert sich je nach Sonneneinstrahlung und Tag-/Nachthellig- bzw. dunkelheit

38a Kolumbien Medellin Parque de la Luz Stelen unbeleuchtet.jpg

38c Kolumbien Medellin Parque de la Luz Stelen unbeleuchtet.jpg

39c Kolumbien Medellin Parque de la Luz Stelen beleuchtet.jpg

39d Kolumbien Medellin Parque de la Luz Stelen beleuchtet.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Kolumbien - Medellín by night

Beitragvon Birgitt » 15.07.2017 22:01

Wir schlendern durch die Straßen, bestaunen Boteros Dicke im gelben Licht der Straßenlaternen

42a Kolumbien Medellin Boteros Dicke by night.jpg

und als sich der bunt illuminierte Plaza Botero mehr und mehr leert

43 Kolumbien Medellin by night.jpg

erinnern wir uns an die Worte des netten Herrn aus der Tourist-Info ... nach Einbruch der Dunkelheit sollten wir bitte nicht mehr in der Stadt unterwegs sein. Auf keinen Fall zu Fuß ...

Wir machen, dass wir in unsere Metro kommen und damit zurück zu unserem Guesthouse. Boteros Reiter schaut uns noch lange hinterher ;-)

42 Kolumbien Medellin Boteros Reiter by night.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 24987
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

VorherigeNächste



Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste