Wüstenschiff • Thema anzeigen - LY / Wuestenwanderer freigelassen...

LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Unterwegs zu Fuß, mit Kamel oder Muli, mit dem Drahtesel

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Beitragvon Kuno » 09.03.2012 06:46

Die Hintergruende kenne ich auch nicht.
Waere interessant zu wissen, welche Art Visum er hatte...

"A Perth man who was captured by Libyan militia while attempting to trek across the Sahara Desert has been released."


http://www.abc.net.au/news/2012-03-09/a ... re/3879444

http://www.onemanepic.com/
Kuno
 
Beiträge: 9586
Registriert: 03.05.2006 09:21
Wohnort: Dort wo andere Ferien machen.

Re: LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Beitragvon Kuno » 09.03.2012 06:47

... Myrrdin wollte doch auch nach LY. Weiss jemand, wo er grad ist?
Kuno
 
Beiträge: 9586
Registriert: 03.05.2006 09:21
Wohnort: Dort wo andere Ferien machen.

Re: LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Beitragvon Horst » 09.03.2012 08:53

Kuno hat geschrieben:... Myrrdin wollte doch auch nach LY. Weiss jemand, wo er grad ist?

Im Norden Deutschlands und renoviert weiterhin (durch Winterkälte gebremst) seinen Renault Trafic.

Myrrrdin schreibt im Netz sehr viel unter seinem Realnamen (das Meiste auf google+). Unter anderem am 6.03.2012:
"My plan to get a visa for Libya now is getting more and more impossibly I guess"

Grüße,
Horst

P.S.: Keine Links, da sich myrrrdin hier bei uns gegen Realnamen entschied. Allerdings finde ich es überraschend und auch ein wenig erschreckend, was sich in 3 Minuten google-Recherche alles über einen rausfinden lässt...
Horst
 
Beiträge: 313
Registriert: 08.08.2005 22:03
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Re: LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Beitragvon Kuno » 09.03.2012 13:43

Danke fuer die Information, Horst.
Kuno
 
Beiträge: 9586
Registriert: 03.05.2006 09:21
Wohnort: Dort wo andere Ferien machen.

Re: LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Beitragvon Wolfgang K » 09.03.2012 13:48

Wenn ich das richtig lese in seinem Blog, dann kam Smitheringale über die „grüne“ Grenze bei Jagbub.

Mag sein, dass ich ihm unrecht tue, aber mir scheint dass es für den Blog nicht reißerisch genug war einfach zu schreiben: An die Grenze gegangen – Visum gezeigt – rübergegangen.

Irgendwie zieht Libyen nach dem Umsturz viele seltsame Glücksritter an, von denen viele denken es jetzt mit Niemandsland zu tun zu haben.
Wolfgang K
 
Beiträge: 2176
Registriert: 25.11.2005 13:50
Wohnort: bei Mainz

Re: LY / Wuestenwanderer freigelassen...

Beitragvon Achim Vogt » 30.03.2012 11:24

Lieber Horst,

sehe gerade erst Deine Info zu Myrrrdin: Stimmt schon, aber ich kenne auch genug Leute, über die sich null-komma-nix im Netz rausfinden lässt, schlicht, weil sie nichts veröffentlichen oder über sie nichts veröffentlicht wird. Oder weil sie vorsichtig sind. In meinem digitalen Adressbüchlein habe ich immer noch genug Freunde ohne Bild, weil sich da im Netz eben nix finden lässt. Wenn Myrrrdin so viel postet, findet es sich natürlich auch ...

Viele Grüße
Achim
Achim Vogt
 
Beiträge: 1385
Registriert: 02.01.2009 19:32
Wohnort: Beirut / Libanon


Zurück zu unmotorisierte Fortbewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste