Wüstenschiff • Thema anzeigen - Marokko / Westsahara

Marokko / Westsahara

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen: Reiseberichte zum Informieren und Träumen, fotografisch dokumentiert. In diesem Forum findet ihr Reiseberichte als "Fotostreckenführer" zu interessanten Reisewegen.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 17:11

Ja teils. Der da grad oben dran jedenfalls sicher :wink:
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 17:14

Bild

Bild

Bild

Bild
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 17:31

Bild

Bild

Schmierzapfen-Residenz
Bild

Und ihre Strassensperre
Bild

Hier trennten sich die Wege. Gaaser und Mike wollten lieber wieder nach Marokko nach Sidi ifni und Röö, Mättu und ich blieben noch ein, zwei Tage länger in der Westsahara. Dort hatten wir einen harten Tag beim Militär. In der Nacht prügelten wir über mehr oder weniger brutale Pisten.



Bild

Bild

Wenn mal wer Batterien braucht, die liegen dort in der Westsahara nur so rum
Bild

Das war ja das Beste.
Auf die Frage wo es denn Minen gäbe, sagte der Major: Überall, die Polisario macht was sie will und sie verminen alles. Ok, wie dem auch sei. Er hat uns dann mit einem Soldaten wieder zurück nach Smarra eskortiert. fahren wollte er selber. Auch neben Pisten fuhr er. Er war vom Minenräum-Kommando und wollte uns natürlich nicht genau sagen wo es noch Minen gäbe. Richtig mühsam.

Die Pisten haben wir jedoch nicht verlassen.
Bild

Es sollte eine harte Nacht folgen...
Bild


Als wir am Nachmittag an einen Militärposten fuhren (Nicht wortwörtlich nehmen)
Sagte der Wachtmeister: "Sie dürfen hier nicht weiterfahren. Es hat Minen und überhaupt ist hier ein Militärisches Sperrgebiet (Konnten wir ja richen)

Jedenfalls sagte er, er rufe seinen Chef an, dieser, ein Adjutant, kam dann nach einer halben Stunde. Der musste auch noch an höhere Stelle weiterleiten, bis dann der oben genannte Major da stand, welcher uns dann zurück nach Smarra eskortierte.


Im Bezug auf den obigen Text: Als wir eben dann durch die Nacht fahren mussten, weil wir mehr als einen halben Tag mit den Militärs verplempert hatten, fuhren wir bei stockfinsterer Nacht weiter.

Auf einmal zündeten von allen Seiten blauliche Taschenlampen auf uns

Wir dachten, nun seien wir endgültig in den Hammer gelaufen.

Es waren zu unserer Beruhigung aber wieder nur Militärs.

Die fragten dann was wir hier wollen?

Wir suchten die Piste nach "Ach-weiss-doch-nimmer-wo".
Da sagte der eine, leichters dekorierte: Ach, er müsse schnell den Chef informieren.


Mir behagte dies nicht. Das würde bestimmt wieder ne menge Zeit kosten...

Jedenfalls fragte ich den noch verbleibenden Soldaten, wo den die Piste durch ginge. Der deutete mit einer Handbewegung die Richtung an.

Wir dankten ihm und fuhren um ihn herum und weg in die Finsternis...

Dies mal nur so als Einblick was da ab und zu abging...
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 17:41

Bild

ein Morgen wie nix gewesen wäre
Bild

Bild

Die Finken haben letzte Nacht gelitten. Bisher keinen Ausfall der Cooper Discoverer STT
Bild

Bild

Bild

Wozu wohl diese Brüke?
Bild

Vulkangestein?
Bild

Bild

Diese hässlichen Melonen. Wehe dem der da reinbeisst!
Bild
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 17:48

Da denkst nix böses und stehst fast auf einer Panzergranate oben.
Bild

Nach der harten Piste noch immer Verschränkung da - juuut
Bild

Bild

Dafür gabs Filets
Bild

Blick ins Fenster
Bild

Bild

Bild

Bild
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon Kuno » 06.02.2010 18:11

Habe ich das richtig gesehen? Ihr wurdet sogar von einem Nissan Patrol abgeholt? Scheint's die legen Wert auf das kleinste Detail!
Kuno
 
Beiträge: 9586
Registriert: 03.05.2006 09:21
Wohnort: Dort wo andere Ferien machen.

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 18:15

:P :P

Ja das haben sie.

Klapperte aber schon bedenklich.
Schliesslich hatte der schon über 1Mio Km runter.

(Schaffen Taxis in Marrakech auch, jedoch mit dem 3. Motor erst)
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon Kuno » 06.02.2010 18:44

Stelle fest, dass euch wohl das Jurasalz ausgegangen sein muss :shock:
Kuno
 
Beiträge: 9586
Registriert: 03.05.2006 09:21
Wohnort: Dort wo andere Ferien machen.

Beitragvon Chrigu » 06.02.2010 18:48

:oops:

Ich bin noch am Fotos konvertieren. Hat noch 1-2 Salze...


Haben vorhin gerade davon über die Rösti geschmissen!

Mussten die Salz-Schachtel bereits mit Beton-Klebeband reparieren. :roll:
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon HJ61 » 07.02.2010 11:28

Hi Chrigu,

toller Bericht. Bin schon gespannt auf die Fortsetzung.

Tom Lüthi Fan oder? :mrgreen:

Grüsse Gerhard
carpe diem
HJ61
 
Beiträge: 210
Registriert: 05.02.2007 16:41
Wohnort: Nähe Freiburg

Beitragvon Chrigu » 07.02.2010 11:38

Hi Gerhard!

Danke Dir!

ööhm, ne Fan nicht gerade... Der ist schon ok.


Ne ich trink das halt gerne! :wink:
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon FlorianR » 07.02.2010 15:38

Servus Christian!

Wie anderswo schon mal geschrieben, ein wunderschöner Bericht!

Du Stachelst mein Fernweh zusehns an, das ist irgendwie wie ne Droge 8)

Aber die geschichte mit dem Salz würd mich acuh brenned interessieren :mrgreen:


Gruß Florian
Reisen statt Rasen, der Weg ist das Ziel =D

Mein Verein: www.gelaendewagenfreunde.de
FlorianR
 
Beiträge: 109
Registriert: 31.01.2010 15:51
Wohnort: Oberpfalz, bei Roding

Beitragvon Chrigu » 07.02.2010 15:59

sali Flo!

Jetzt bist Du auch da...

Gell, hat doch noch die einen oder anderen sehr wertvollen infos hier im Forum hä? :D

Hast ne PN im OF
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

Beitragvon FlorianR » 07.02.2010 16:01

Ja bin noch nicht so viel zum lesen gekommen, aber was mir bisher sehr gefällt ist der Marktplatz :D

Sag mla gibts hier irgendwo nen Fred wo man sich vorstellen kann :?:

Wegen der PN schau ich gleich nach :wink:
Reisen statt Rasen, der Weg ist das Ziel =D

Mein Verein: www.gelaendewagenfreunde.de
FlorianR
 
Beiträge: 109
Registriert: 31.01.2010 15:51
Wohnort: Oberpfalz, bei Roding

Beitragvon Chrigu » 07.02.2010 16:02

Bö?

Ich hab das mal irgendwo gemacht.

Wäre was für die Mods, mal so ein Forum einzufügen...

Jedenfallsgefällts mir hier absolut.

Super Mods, super Mitglieder...

Also, muss schnell 2 Patrols züglen...
>>>Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden!<<<
Chrigu
 
Beiträge: 852
Registriert: 05.05.2009 10:07
Wohnort: Bern

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste