Wüstenschiff • Thema anzeigen - Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

  • Werbung/Videos/Infos

Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen: Reiseberichte zum Informieren und Träumen, fotografisch dokumentiert. In diesem Forum findet ihr Reiseberichte als "Fotostreckenführer" zu interessanten Reisewegen.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 02.10.2016 19:24

Auf dem Weg nach Westen fällt uns die St. Conan's Kirk ins Auge und wir halten kurz an.

Bild
Foto: Sabine

Die Kirche wurde 1886 in der ersten Bauphase fertiggestellt und gehört der Glaubensrichtung der presbyterianischen Church of Scotland an.

Bild
Bild
Foto: Sabine

Bild
Foto: Sabine

Selbst wenn man mit Religion nichts am Hut hat lohnt sich eine Besichtigung.

Bild
Bild
Bild

Die Sonnenuhr wurde den MacLeods gestiftet.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 08.10.2016 17:55

Die MacLeods war anscheinend der größte Clan in Schottland und scheinen die meisten Schlösser besessen zu haben. Ob selbst erbaut oder erobert.

Von diesem Exemplar stehen zwar nur noch Ruinen. Sie werden aber für die Nachwelt und Touristen erhalten.

Bild

Vorher geht es noch durch ein kleines Museum, in dem gezeigt wird, wie die Menschen damals gelebt haben, oder welche Gegenstände sie verwendet haben.

Bild
Bild

Hier kann man einen Zellel mit seinem Namen in einen kleinen Teppich einweben. Ich habe schon einige Probleme, die Stränge mit dem Schiffchen zu durchfädeln. Aber mit Sabines Anweisungen funktioniert es schließlich ;-)

Bild
Foto: Sabine

Wir entdecken geschnitzte Holzlöffel, wie sie damals verwendet wurden. Das eigenartige dabei: die Löffel sind genauso verziert und bemalt, wie die Löffel, die von Tuareg in Nordafrika hergestellt werden.

Bild
Foto: Sabine

Ein Kochbuch mit alten Rezepten. Es wäre mit Sicherheit interessant nach den alten Anweisungen zu kochen, um zu sehen, was dabei herauskommt. ;-)

Bild
Foto: Sabine

Schnellkochtöpfe gabe es damals auch schon. Aber nicht im 14. oder 15. Jahrundert. Die Töpfe wurden erst später erfunden.

Bild
Foto: Sabine

Es gibt nur eine Toilette und keine Geschlechtertrennung. Deutsche Behörden hätten wohl ein Problem damit. :roll:

Bild
Bild
Bild

Ob man mit diesem offenen Kamin ein ganzen Schloss heizen konnte? Die MacLeauds, besonders die älteren, dürften wohl ein Rheumaproblem gehabt haben.

Bild
Bild
Bild
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 08.10.2016 18:10

Auf dem Weg zurück ins Hotel fahren wir am Loch Laich entlang in Richtung Oban und machen noch kurz Halt am Castle Stalker. Da Schloss wurde um 1320 vom MacDougall Clan, den Lords of Lorn erbaut. Heute befindet sich das Schloss in Privatbesitz und kann nur nach vorheriger Vereinbarung besichtigt werden.

Bild
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 08.10.2016 18:58

Bevor wir uns weiter auf den Weg durch Schottland machen, gibt es erst einmal Frühstück.
Als wir unseren Wagen vor dem Cafe parken staunen wir nicht schlecht.

Bild

Es gibt hier einen münchner Biergarten mit Bier aus dem Hofbräuhaus. 8) Waren die Schotten vieleicht Bayern und sind nur auf die Insel ausgewandert? :)

Bild

Aufgrund des Wetters und der Jahreszeit ist der Biergarten schlecht besucht. Es ist ja auch noch früh am Morgen.

Bild

Das Kilchurn Castle liegt Nordostufer von Loch Awe in der Region Argyll. Der erste Turm wurde um 1420 erbaut und im laufe der folgenden Jahrhunderten erweitert.

Bild
Foto: Sabine

Im 16. Jahrhundert wurden zwei Familien durch eine Heirat verheiratet. Die Familien vertrugen sich aber nicht sehr und es gab immer wieder Familienfeden.

Bild
Bild

Bis auf eine kurze Belagerung verlief die Geschichte dieses Schlosses für schottische Verhältnismässig ruhig und...

Bild

...die Bewohner fanden sogar Zeit für Kunst und Kultur.

Bild
Foto: Sabine

Vom Turm der Burg sieht man ein Schloss auf der anderen Seite des Lochs, das noch besser erhalten ist.

Bild
Bild
Foto: Sabine

Bild

Die Karte zeigt, wie die Burg ursprünglich ausgesehen hat.

Bild
Bild
Bild
Foto: Sabine

Bild
Bild
Bild
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 11.10.2016 18:37

Ein Schmuckstück ist das am Loch Fyne gelegene Inveraray Castle, der Stammsitz der Dukes of Argyll. Das Schloss wurde 1457 von dem 1. Earl von Argyll, Colin Campell erbaut. Das Bauwerk wurde aber nicht lange genutzt und war dem Verfall preisgegeben. Der 3. Duke von Argyll, Archibald Campbell errichtete das Schloss neu. Seitdem wurde es immer wieder verändert und erweitert.

Bild
Bild

Absolut sehenswert ist die umfangreiche Waffensammlung die über Kanonen mit ihren Kanonenkugeln reicht.

Bild
Bild
Foto: Sabine
Bild
Foto: Sabine

Brown-Bess-Musketen und Lochaber Äxte werden in dem 21 Meter hohen und somit höchsten Saal in Schottland ausgestellt.

Bild
Bild
Bild

In diesem Raum haben die Dukes die offiziellen Gäste empfangen.

Bild

Einen Bereich für prähistorisches wurde auch angelegt.

Bild

Das Schlafzimmer des Dukes und seiner Duchess.

Bild

Das Musik- und Teezimmer.

Bild

Gespeist wurde hier mit Sicherheit fürstlich.

Bild
Bild
Bild
Bild
Foto: Sabine

Bild
Foto: Sabine

Der fürstliche Sitz. Nicht ganz so bequem, dafür...

Bild
Foto: Sabine

...gab es jede Menge an edlen Zwirnen, die zu besonderen Anlässen getragen wurden

Bild
Foto: Sabine

Bild
Foto: Sabine

1877 fielen Teile des Schlosses einem Feuer zum Opfer. Die alten eckigen Türme wurden mit runden ersetzt.

Bild
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 11.10.2016 18:59

In Schottland durchlebte blutige Zeiten. Auch heute fließt noch Blut. Allerdings in Form eines Kriminalautorenwettbewerbs beim "Bloody Scotland" Festival.

Bild

Apropos blutig. Mörder wurden im Inverary Jail eingesperrt. Heute kann das Gefängnis besichtigt werden. Man kann sich sogar einsperren lassen und erfahren, wie es so einem verurteilten Straftäter erging. Aber vorsichtig. Schwerverbrecher wurden hier auch körperlich gezüchtigt und hingerichtet. :shock:

Bild
Bild
Foto: Sabine

Bild

Ich habe hier keine Familienschlächterei eröffnet. Der Namen ist rein zufällig. 8)

Bild

Manches dieser schottischen Hochlandrinder sog. Highland Cattle oder Kyloe fanden ihre letzte Stunde in dieser Schlachterei.

Bild
Foto: Sabine

Bild

Der Herbst ist definitiv nicht nur in Schottland eingekehrt. Ich nutze diese Rollen...

Bild
Foto: Sabine

...um etwas für meinen nächsten Urlaub zu üben. Wer weiss, was ich hier versuche?

Bild
Foto: Sabine

Hier noch zwei Panoramas:

Bild
Bild

Wenn man nicht genug Zeit zur Verfügung hat, um in die Wüste zu fahren, dann ist Schottland allemal eine Reise wert. Und das britische Pfund befindet sich auf Talfahrt. Das merkt man in der Urlaubskasse. :)

Viele Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Gode_RE » 26.10.2017 23:08

Hallo Alexander,
danke für den Reisebericht. Für den nächsten Sommer (2018) planen wir ne Rundreise durch die Schottischen Highlands mit unserem neuen Fernreisetruck. Dazu haben Deine Fotos noch mal richtig Lust gemacht. Wir spekulieren zur Zeit auf die N500 im schottischen Norden, sind da aber noch nicht festgelegt. Was war Deine/Eure Route, hast Du das mal in einer Karte eingezeichnet?
LG
Gode
Gode_RE
 
Beiträge: 10
Registriert: 26.08.2017 13:41
Wohnort: Recklinghausen

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Uwe Schmitz » 27.10.2017 07:45

hallo alexander,
zu diesem deinem bild:
Bild
du möchtest bestimmt das ausspannen üben für deinen nächsten erholungsurlaub :lach:
liebe grüße
uwe
Uwe Schmitz
Moderator
 
Beiträge: 1945
Registriert: 31.07.2005 18:07
Wohnort: Rhein-Main

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 27.10.2017 08:03

Hallo Uwe,

auf dem Bild habe ich schon mal für mein Rentendarstein trainiert. :-) Das erholen hebe ich mir für diese Zeit auf. Ich komme gerade aus einem spannenden Libanonurlaub zurück. Darüber später mehr.

Viele Grüsse
Alex
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Re: Schottland: auf der Suche nach dem Highlander

Beitragvon Alexander » 27.10.2017 08:05

Hallo Gode,

Gode_RE hat geschrieben:Was war Deine/Eure Route, hast Du das mal in einer Karte eingezeichnet?


Nein, habe ich leider nicht, aber ich werde es nachholen und hier posten. Schottland ist ein schönes Land mit viel Natur, Geschichte und Single Malt ;-) Du hast dir da ein schönes Land vorgenommen.

Viele Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22974
Registriert: 30.07.2005 18:12

Vorherige



Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste