Wüstenschiff • Thema anzeigen - Tansania - Kenia / Grenzübertritt nach Langzeitparken

  • Werbung/Videos/Infos

Tansania - Kenia / Grenzübertritt nach Langzeitparken

Kultur, Natur, Unterkunft, Reiserouten, Sehenswürdigkeiten, Tourismus
Staaten: Äquatorial Guinea, Gabun, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Kenia, Burundi, Tanzania, Angola, Zambia, Ruanda, Madagaskar, Mozambique, Zimbabwe, Namibia, Botswana, Malawi, Südafrika, Swaziland, Lesotho, São Tomé, Príncipe

Moderatoren: Alexander, Birgitt, Moderatorengruppe

Tansania - Kenia / Grenzübertritt nach Langzeitparken

Beitragvon rbsworld » 28.02.2018 21:06

Aktuallisierung für 2018
Nachdem in den vergangenen Jahren viel über den Grenzübertritt nach Tz geschrieben wurde hier nun die neuesten Infos, nachdem wir heute von Kenia wieder nach Tanzania eingereist sind. Grenzübergang Holili / Taveta mit Carnet, deutsches Fahrzeug.

Ausreise TZ-Kenia,
Visa Beantragung, Carnet Eintragung alles zusammen etwa 40 Minuten, dann waren wir von TZ nach Kenia eingereist. Gelbfieber-Nachweis notwendig. Kosten, Visa für Kenia 50 USD. Keine Straßengebühr, da unter 7 Tagen frei.
Hilfreiche, freundliche Abwicklung auf beiden Seiten.

Rückreise Kenia-TZ,
keine Visakosten, da die vorherigen TZ-Visas noch gültig waren. Carnet Abwicklung etwas langsam, aber freundlich und hilfsbereit. Leider lange Wege. Die Straßengebühr von Analog 20 USD konnte im Voraus problemlos für das ganze folgende Aufenthaltsjahr entrichtet werden. Keine unsinnigen Fragen, einfach zahlen, fertig. Nach Gelbfieber wurde nicht gefragt. Dauer ca. 1 h.

Langzeitparken ist damit wie in den Vorjahren problemlos für 12 Monate nach dem Grenzübertritt möglich.

Hinweis, wir zahlen seit Jahren immer volle 12 Monate der Straßengebühr an der Grenze Holili im Voraus und hatten damit noch nie Probleme. Erklären Sie, Ihr Auto bleibt in TZ, während Sie nach Europa fliegen und innerhalb des Jahres wieder zur nächsten Tour zurückkommen. (Straßengebühr in TZ 20 Dollar zahlbar in TZS, in Kenia 40 USD / mon)

Roland
Kili-House - Langzeitparken
http://www.dt800.de/parken-in-afrika/Pa ... zania.html
sowie
Helfende Hände für Kinder e.V.
https://hhk-ev.de
rbsworld
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.04.2017 12:09

Re: Tansania Grenzübertritt Langzeitparken

Beitragvon drahnreb1987 » 03.03.2018 14:23

Hallo zusammen,
habe gehört das man bei längerem Aufenthalt (mehr als 7 Tage) mit dem Auto in Kenia die Roadtax nun über das Internet beantragen muss!?
Habt ihr davon schon was gehört? Wenn ja,.....wie und wo muss man das beantragen?

Vielen Dank schon mal vorab........
drahnreb1987
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.01.2012 12:04

Re: Tansania Grenzübertritt Langzeitparken

Beitragvon rbsworld » 03.03.2018 15:00

Hallo,
wir haben es zwar nicht ausprobiert, aber für den Grenzübertritt nach Kenia gilt das sicher nicht.
Man wird ja an der Grenze gefragt, wie lange der Aufenthalt in Kenia ist und dann sofort entsprechend zur Kasse gebeten. Bei uns hat es hat zuerst geheißen, wir müßten jetzt Straßengebühr zahlen, aber nach dem Einwand unter 7 Tage war die Sache erledigt.
Wenn man innerhalb Kenias verlängern möchte, kann ich die Sache nicht beantworten.

Gruss aus TZ
Roland, Kili-House
rbsworld
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.04.2017 12:09

Re: Tansania Grenzübertritt Langzeitparken

Beitragvon Kurt P. » 03.03.2018 17:10

hallo
Bei einem längerem Aufenthalt in Kenia macht die Verlängerung der Roadtax das AA House in Nairobi. Ich mach das so seit 4Jahren, absolut stressfrei.
Lg Kurt
wer viel fragt, geht viel irr ?!
Kurt P.
 
Beiträge: 60
Registriert: 17.02.2006 09:07
Wohnort: VIKTRING ÖSTERREICH

Re: Tansania Grenzübertritt Langzeitparken

Beitragvon drahnreb1987 » 04.03.2018 14:57

Hallo Kurt,
.......weist du zufällig wie das ist wenn man in Kenia ist und die Roadtax abgelaufen ist? Ist das ein Problem bei der Ausreise?

Gruß
Bernhard
drahnreb1987
 
Beiträge: 11
Registriert: 14.01.2012 12:04

Re: Tansania - Kenia / Grenzübertritt nach Langzeitparken

Beitragvon Kurt P. » 05.03.2018 12:53

Hallo Bernhard
Ich lass die Roadtax durchgehend alle 3 Monate verlängern. Bei der letzten Ausreise nach Tansania wegen dem Carnet wurde jedoch nur die Roadtax für die letzten 3 Monate kontrolliert. Ob das immer so ist kann ich nicht sagen.
Lg kurt
wer viel fragt, geht viel irr ?!
Kurt P.
 
Beiträge: 60
Registriert: 17.02.2006 09:07
Wohnort: VIKTRING ÖSTERREICH


Zurück zu Südliches Afrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast