Wüstenschiff • Thema anzeigen - Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Ethik, Organisationen, Projekte, Folgen, Tipps usw.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 30.01.2012 16:41

Zugegebenermaßen war ich in letzter Zeit etwas schreibfaul- liegt aber nicht am bösen Willen sondern an der mangelnden Zeit!

Deshalb mal wieder ein kurzes Update, was in letzter Zeit in der Schule von Dioundioulou so vor sich gegangen ist!

Im letzten jahr konnten wir ja das neue Schulgebäude einweihen, gleich darauf haben wir mit dem Bau von2 Häusern für die Lehrer begonnen. Diese sind gerade fertiggestellt worden.

Mit dem neuen Schuljahr sind auch die Eselskarren in Betrieb gegangen, die jetzt als Schulbus zu den beiden entfernter liegenden Dörfern dienen.

Für das erste Schulgebäude wurde die Anschaffung zweier Solarbatterien nötig, damit die Schule wieder (zumindest rudimantär) mit Strom versorgt werden kann und so auch die Erwachsenenbildung am Abend stattfinden kann. Wir haben endlich ein vernünftiges Angebot erhalten und so werden die Batterien bald installiert werden können.

Im Dorf Djombolo Kanda wollen wir den Versuch starten, die erste Klasse vor Ort zu unterrichten, um wirklich alle Kinder zu erreichen. Wir konnten einen provisorischen Klassenraum ausstatten und einen Lehrer einstellen. Damit dessen Gehalt bezahlt werden kann, würden wir uns freuen, noch Pateneltern für die Kinder zu gewinnen! Wir suchen noch knapp 30 Menschen, die mit einem Minimum-Betrag von 2 EUR im Monat ein Kind unterstützen wollen (Schulgebühr und Kosten für's Essen liegen z.Zt. bei etwa 2,50 EUR pro Monat und Kind). Wer immer Interesse hat, bitte melden- wir freuen uns!
Einfach per Mail an info@schule-mali.de
Da wir im Februar nach Mali fliegen werden, würden wir uns sehr freuen, wenn bis dahin alle Kinder einen Paten gefunden hätten und wir den Kindern dann auch ein Bild Ihres Paten mitbringen könnten.

Ein Dankeschön an dieser Stelle an alle Mitglieder des Sahara-Clubs. Mit Ihrer Hilfe konnten wir einen Eselskarren, die Solarbatterien und die Möbel für unsere "Aussenstelle" in Djombolo Kanda finanzieren!

Bild
Bild

Leider gab es auch schlechte Nachrichten aus Mali: unser Freund, Fahrer und die "gute Seele" unseres Teams hat bei einem Brand sein Haus und sein gesamtes Hab und Gut verloren. Wir haben eine spontane Spendenaktion gestartet und freuen uns über jeden Euro, der zusammenkommt. Unter dem Stichwort "Nothilfe für Idrissa" auf unser Spendenkonto:

Schule-Mali e.V.
Konto 15284404
BZL 55390000
Volksbank Worms-Wonnegau

Das gleiche Konto kann genutzt werden, um unsere Projektreise 2012 und die Mitbringsel für die Kinder zu unterstützen. Wer hier helfen möchte: Stichwort "Projektreise 2012"

Ich freue mich auf hoffentlich viele neue Paten und werde mich allerspätestens Anfang März mit einem Reisebericht wieder melden. Bis dahin viele Grüße!!

Silke, Ralf und Jeremias
http://www.schule-mali.de
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Alexander » 30.01.2012 22:00

Hallo Silke,

das Wüstenschiff würde gerne die Patenschaft für 10 Kinder übernehmen, soweit wir das Finanzielle um zwei Wochen verschieben können, da ich mich derzeit in Frankreich befinde.

Viele Grüsse
Alexander
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

... follow us on facebook - das Wüstenschiff auf Facebook
>>> Firmen, die Wüstenschiff-Aktionen in Afrika unterstützen
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 21847
Registriert: 30.07.2005 18:12
Wohnort: Dubai

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 30.01.2012 22:18

Hallo Alexander

Vielen, vielen Dank- das ist supertoll und wir freuen uns! Das Finanzielle darfst Du gerne verschieben, aber wenn Ihr wieder ein paar hübsche Bilder der Admins hättet....die Kinder freuen sich nämlich tatsächlich darüber ;-)

Liebe Grüße und noch viel Spaß "en France"- in welcher Ecke treibst Du Dich denn rum? Hoffe im warmen Süden ;-)

Liebe Grüße

Silke, Ralf und Jeremias
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Alexander » 30.01.2012 22:22

Hallo Silke,

leider nicht im warmen Süden. :cry: Eher im Norden, im kalten Paris.

Ich hoffe, dass ihr noch weitere Paten finden werdet.

Viele Grüsse
Alexander
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

... follow us on facebook - das Wüstenschiff auf Facebook
>>> Firmen, die Wüstenschiff-Aktionen in Afrika unterstützen
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 21847
Registriert: 30.07.2005 18:12
Wohnort: Dubai

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 30.01.2012 22:29

Oh Paris ist die große Ausnahme, das machen wir auch immer im Winter :-) Können wir uns ja am Airport treffen, wenn wir nach Bamako fliegen - grins :-)
Nee, nur Spaß- ich hoffe, Du hast eine angenehme Zeit- Paris ist die Traumstadt unseres Sohnemannes, da würde er später gerne wohnen...

LG
Silke
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Jürgen Kempe » 31.01.2012 09:09

Hallo Silke,

auch ich freue mich über Euer Engagement und möchte mich beteiligen.

Heute geht ein Überweisungsauftrag über 150 € an's angegebene Konto 'raus: 5 Kinder x 12 Mon. + Projekt-Beitrag.

Bin happy, meine gesparten Zigaretten-Ausgaben sinnvoll anlegen zu dürfen :lol: .

Alles Gute: Jürgen Kempe
Jürgen Kempe
 
Beiträge: 620
Registriert: 18.07.2006 16:26
Wohnort: S-H

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Wosus » 31.01.2012 12:06

Hallo Silke,
Geld für Patenschaft für 1 Jahr habe ich überwiesen. Ich hoffe viele fröhliche Schulkinder anzutreffen, wenn ich Ende März mal bei der Schule im Dogonland vorbeischauen kann.
Was empfiehlst Du als Mitbringsel?
Ciao
Wolfgang
P.S. Gib rechtzeitig Bescheid, wenn letztendlich noch ein paar Kinder ohne Paten übrig bleiben. Es soll doch keines traurig auf andere schauen.
Der Weg ist das Ziel, die Menschen sind die Medaille ...
http://www.wosus.de
Wosus
 
Beiträge: 188
Registriert: 14.10.2009 08:10
Wohnort: Dortmund

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Sarah_F » 31.01.2012 13:03

Hallo, Silke!
Das ist wirklich ein tolles Projekt! Find ich toll, wie man sich so reinkniet!
Ich helfe gern mittels Spenden und hoffe, dass möglicht viel Geld für euer Projekt zusammen kommt!?

LG, Sarah
Sarah_F
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.01.2012 15:37

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 31.01.2012 20:12

Hallo zusammen
Ich bin überwältigt und finde Eure Hilfe super!!

Vielen herzlichen Dank!

@ Wolfgang: das mit den Mitbringseln kommt natürlich auf den Platz an, der zur Verfügung steht :-)
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon landytdi300 » 01.02.2012 18:22

Hallo Silke,
wir sind seit heute neu im Wüstenschiff und wollen uns auch mit einer Patenschaft beteiligen.

Servus
Peter 8)
landytdi300
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.02.2012 18:03

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 01.02.2012 18:39

Hallo Peter

Dann auch von mir herzlich willkommen im Wüstenschiff und vielen, vielen Dank!!

LG
Silke
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Wosus » 01.02.2012 19:58

@silke,
na ja, neben der Solarbatterie ist sicher noch Platz für ein paar T-Shirts. vielleicht spendet der BvB auch noch einen Satz XXS-Trikots für eine Schulmannschaft :wink:
Ich melde mich noch vor meiner Abfahrt.
Ciao
Wolfgang
Der Weg ist das Ziel, die Menschen sind die Medaille ...
http://www.wosus.de
Wosus
 
Beiträge: 188
Registriert: 14.10.2009 08:10
Wohnort: Dortmund

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 01.02.2012 21:39

Hey Wolfgang- das wäre toll :-)

Parkplatz in Dioundioulou ist schon reserviert und eine - zumindest etwas - kühlere Bleibe auch :-)

Viel Spaß beim Packen (den habe ich auch gerade)- wenigstens braucht ihr keine Waage, damit ihr nicht über 23 kg pro Gepäckstück kommt :-)

Bis dann
Silke
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Alexander » 11.02.2012 12:17

Hallo Silke,

habt ihr Paten für alle Kinder gefunden?

Grüsse
Alexander
The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

... follow us on facebook - das Wüstenschiff auf Facebook
>>> Firmen, die Wüstenschiff-Aktionen in Afrika unterstützen
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 21847
Registriert: 30.07.2005 18:12
Wohnort: Dubai

Re: Paten für "unsere" Schule in Mali gesucht

Beitragvon Schmitt.silke » 11.02.2012 13:15

Hallo Alex
ja, die Resonanz war riesig und alle Kinder der neuen ersten Klasse haben zwischenzeitlich Paten gefunden- vielen herzlichen Dank an alle, die dabei mitgeholfen haben. Ich bin schon sehr gespannt darauf, die Kleinen zu sehen, natürlich ganz besonders in unserer neue "Aussenstelle" in Djombolo Kanda. Wenn sich das Prinbzip bewährt, dass mehr Kinder die Schule besuchen, wenn sie das zumindest im ersten Schuljahr im eigenen Dorf tun können, werden wir das irgendwann auch in den beiden anderen Dörfern umsetzen :-) Du siehst, es gibt immer wieder neue Herausforderungen...
Unser nächstes Projekt wird aber erst einmal sein, die "Kantine" in richtige Bahnen zu lenken. Es gibt ja bisher keine wie auch immer geartete "Küche", sondern eben nur den Kochtopf im Sand. Da das Getreide zur Zeit aber immer knapper und teurer wird, müssen wir entsprechend für ein Lager sorgen und möchten dann gleich noch ein zweites Haus zum Kochen bauen. Wenn jemand Ideen hat, wie man am einfachsten eine entsprechende Kochstelle umsetzen kann: immer her damit. Irgendwie müssen wir den Holz-Verbrauch reduzieren, denn die Sache mit dem Holz ist ja immer ein großes Problem im Sahel..

Liebe Grüße an alle

Silke, Ralf und Jeremias
Liebe Grüße
Silke

http://www.schule-mali.de

:h: :h:
Schmitt.silke
 
Beiträge: 131
Registriert: 07.05.2008 10:56
Wohnort: Dorn-Dürkheim

Nächste

Zurück zu Tourismus und Folgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste