Wüstenschiff • Thema anzeigen - Wahl in Kenia - Neue Unruhen ?

  • Werbung/Videos/Infos

Wahl in Kenia - Neue Unruhen ?

Kultur, Natur, Unterkunft, Reiserouten, Sehenswürdigkeiten, Tourismus
Staaten: Äquatorial Guinea, Gabun, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Uganda, Kenia, Burundi, Tanzania, Angola, Zambia, Ruanda, Madagaskar, Mozambique, Zimbabwe, Namibia, Botswana, Malawi, Südafrika, Swaziland, Lesotho, São Tomé, Príncipe

Moderatoren: Alexander, Birgitt, Moderatorengruppe

Wahl in Kenia - Neue Unruhen ?

Beitragvon christian aus Freiburg » 04.03.2013 10:52

Das Auswärtige Amt verschärft die Sicherheitshinweise für Kenia. Heute sind die Wahlen.


Siehe auch:
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/sic ... 86695.html

Christian
christian aus Freiburg
 
Beiträge: 262
Registriert: 28.03.2008 16:50
Wohnort: Freiburg

Re: Kenia - Neue Unruhen?

Beitragvon markus-1969 » 04.03.2013 19:08

ich war bis letzte Woche in Kenia.

Von einem Kenianer deutscher Herkuft weiß ich (seine Frau ist Deutsche, seine Kinder sind Deutsche, er könnte einen deutschen Paß haben, will aber keinen) daß die Botschaft seit Wochen die Evakuierung der Deutschen dort für den Fall von Unruhen mit Treffpunkt etc. vorbereitet.

Die Touristen - wie auch ich - gingen und die Leute sind voller Spannung. Daß einer der Kandidaten in Den Haag angeklagt ist, stört anscheinend keinen. Ich hab meinen Gesprächspartnern gesagt, daß ich nicht in ein Land reisen werde, bei dem so ein Präsident herrscht und daß es auch eine politische Isolation in derartigen Fällen gegeben hat (Serbien - Milosevic, Österreich - Waldheim). Meine Gesprächspartner rechneten zwar damit, daß diesmal alles ruhig bleiben werde, sicher waren sie sich aber nicht.

Aber: Was waren denn die Verbrechen, wegen der Anklage erhoben wurde - und gegen wen ?
markus-1969
 
Beiträge: 580
Registriert: 17.04.2011 20:36

Re: Kenia - Neue Unruhen?

Beitragvon schnorr » 04.03.2013 22:57

kenyatta wurde angeklagt, weiteres steht hier drin:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/k ... 86340.html
Viele Grüße
Jörg

meine Reisen unter http://www.quadridesafrica.de
schnorr
 
Beiträge: 2174
Registriert: 15.02.2006 21:42
Wohnort: Kölner Umland

Kenia - Knapper Sieg nach zäher Stimmenauszählung

Beitragvon Birgitt » 09.03.2013 18:11

Nach den Wahlen in Kenia ist Uhuru Kenyatta offiziell zum neuen Präsidenten des Landes erklärt worden. Wie die unabhängige Wahlkommission mitteilte, errang Kenyatta 50,07 Prozent der Stimmen und setzte sich damit bereits im ersten Wahlgang um das höchste Staatsamt durch. Er erhielt 6,2 Millionen Stimmen. Landesweit feierten seine Unterstützer den Wahlsieg.

Kenyatta gewinnt Präsidentenwahl in Kenia
09.03.2013 - tagesschau

Kenya election: Uhuru Kenyatta wins presidency
09.03.2013 - BBC

Die befürchteten Unruhen nach den Wahlen blieben (bisher) glücklicherweise aus.

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25075
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Re: Wahl in Kenia - Neue Unruhen ?

Beitragvon Bodensee » 09.03.2013 19:25

Hier in der Ostschweiz freuen wir uns über den Wahlerfolg eines Mitbürgers in Kenia. Nach 24 Jahren in der Schweiz geht
Peter Safari Shehe nun zurück in sein Geburtsland und will dort tatkräftig zum Aufbau beitragen.
http://www.blick.ch/news/schweiz/ostsch ... 30988.html
Hier seine Wahlpropaganda-Seite
http://www.myaspirantmyleader.com/mps/c ... tml?id=155
Hier die Seite des Unterstützungsvereins
http://www.proganze.com/index.php/de/

Viele Leute hier lassen ihn ungerne ziehen, aber Alle wünschen ihm Glück und Erfolg. Manche werden ihn auch an seinem Wirkungsort besuchen, ist ja "gleich neben Mombasa" gelegen.
Bodensee
 
Beiträge: 570
Registriert: 08.04.2011 18:37
Wohnort: Bodensee

Kenias Wahlsieger Uhuru Kenyatta im Porträt

Beitragvon Birgitt » 10.03.2013 18:30

Er ist einer der reichsten Männer Afrikas und der Sohn des legendären ersten Präsidenten der Republik Kenia, Jomo Kenyatta: Knapp 50 Jahre nach seinem Vater wird Uhuru Kenyatta Staatschef des Landes. Nebenbei hat der Politiker mit einem Verfahren in Den Haag zu tun - er ist dort angeklagt wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Präsident, Multimillionär, Angeklagter
10.03.2013 - tagesschau

Angeklagter, das kennen wir doch irgendwoher.
Kenyatta ist dann in "guter" Gesellschaft mit al Baschir, Präsident aus dem Sudan.

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25075
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

August 2017 Wahlen in Kenia - Neue Unruhen im Vorfeld

Beitragvon Birgitt » 06.06.2016 19:23

Immer wieder Montags: Seit fünf Wochen protestiert die Opposition in Kenia gegen eine aus ihrer Sicht einseitig besetzte Wahlkommission. Die Polizei reagiert brutal. Wieder gibt es Tote - aber keiner will nachgeben.

Wieder fliegen Steine, zischen Schüsse durch die Luft: Auch diese Woche beginnt mit Protesten und Gewalt in Kenia. In Kisumu, der drittgrößten Stadt des Landes, sollen mindestens zwei Demonstranten von Polizisten erschossen worden sein, weitere sechs liegen mit zum Teil schweren Verletzungen in Krankenhäusern, berichten internationale Nachrichtenagenturen. Nach Angaben des Roten Kreuzes in Kenia wurden auch die Verletzten von Polizeikugeln getroffen. In der Hauptstadt Nairobi dagegen sei es an diesem Montag verhältnismäßig ruhig geblieben, berichtet DW-Korrespondent James Shimanyula. Doch auch dort sei die Polizei wieder mit "großer Härte" gegen Demonstranten vorgegangen.

Kenia: Wieder Tote bei Montagsdemos
06.06.2016 - DW World

Protests in Kenya as opposition marks 'Day of Rage'
06.06.2016 - Aljazeera

Kenyans protests against Electoral Commission membership continue
06.06.2016 - Sudan Tribune

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25075
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Re: Wahl in Kenia - Neue Unruhen ?

Beitragvon Alexander » 01.09.2017 11:48

Ein Kenianisches Gericht annuliert Präsidentenwahl und ordnet aufgrund von "Unregelmäßigkeiten" Neuwahlen an.

Kenias umstrittene Präsidentenwahl muss innerhalb der kommenden 60 Tage wiederholt werden, nachdem das Oberste Gericht des ostafrikanischen Landes den Urnengang vom 8. August annulliert hat. Das gab der Vorsitzende Richter Justice Marsha am Freitag in Nairobi bekannt. Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses hatte Unruhen ausgelöst.


Welt: Kenianisches Gericht annuliert Präsidentenwahl

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22877
Registriert: 30.07.2005 18:12

Kenia - Neuwahlen am 26. Oktober 2017

Beitragvon Birgitt » 21.09.2017 20:18

Die Neuwahlen in Kenia finden am 26. Oktober 2017 statt ...

Kenya's electoral commission says it has moved the date of the country's repeat presidential elections to October 26. The commission said in a statement on Thursday that the plans to hold the vote on October 17 had to be scrapped because it needs more time to meet the requirements set by the Supreme Court on Wednesday.

Kenya's presidential elections moved to October 26
21.09.2017 - Aljazeera

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25075
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Wahl in Kenia - Wahlergebnis bestätigt - Land gespalten

Beitragvon Birgitt » 20.11.2017 16:41

In Kenia hat das Oberste Gericht die umstrittene Wiederwahl von Präsident Kenyatta endgültig bestätigt. Die Richter wiesen mehrere Einsprüche der Opposition einstimmig als "unbegründet" zurück. Damit kann Kenyatta kommende Woche als Präsident vereidigt werden ...

Juristisch ist die Wahl damit aufgearbeitet. Die Spaltung des Landes in verfeindete politische Lager dürfte sich nun aber weiter zuspitzen. Nach der Gerichtsentscheidung sind bei Protesten bereits mindestens zwei Menschen getötet worden. Ein Demonstrant sei von der Polizei in der Gegend Kibra nahe der Hauptstadt Nairobi erschossen worden, bestätigte der dortige Polizeichef. Im Westen des Landes wurde nach Polizeiangaben aus dem Bezirk Migori ebenfalls eine Person von Polizisten getötet. Demonstranten hätten eine Straße blockiert. Seit der Wahl im August kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Regierung und der Opposition, bei denen Dutzende Menschen ums Leben kamen. Erst am Wochenende wurden mindestens neun Menschen getötet.

Oberste Richter bestätigen Wahlergebnis
20.11.2017 - tagesschau

Kenya court upholds President Kenyatta's election victory
20.11.2017 - The Guardian

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25075
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Wahl in Kenia - Wird Parallelregierung ausgerufen ?

Beitragvon Birgitt » 30.11.2017 17:22

Nach der Amtseinführung von Präsident Uhuru Kenyatta soll in Kenia Frieden einkehren. Doch die Voraussetzungen für einen Dialog zwischen Regierung und Opposition sind ungünstig. Es droht eine weitere Eskalation ...

Oppositionsführer Raila Odinga [...] Noch am Tag des Amtseids seines politischen Gegners Uhuru Kenyatta kündigte er an, sich am 12. Dezember selbst zum Präsidenten vereidigen lassen zu wollen. Odinga will eine "Volksversammlung" gründen, die ihn dann zum Präsidenten wählen soll. Doch damit würde er eine Anklage wegen Staatsverrats riskieren. [...] Inzwischen breitet sich die Spaltung zwischen den Anhängern Kenyattas und Odingas über die Landesgrenzen hinaus aus. Während die Regierungschefs aller anderen Nachbarländer für Kenyattas Amtseinführung am Dienstag nach Nairobi reisten, blieb Tansanias Präsident John Magufuli der Zeremonie fern. Magufuli ist mit Odinga persönlich befreundet. Ein Handelsstreit strapaziert die Beziehungen zwischen Tansania und Kenia - zuletzt gingen die gegenseitigen Exporte stark zurück. Im Wahlkampf hatte Odinga versprochen, mit seinem Freund Magufuli eine Öffnung der Grenzen zu verhandeln. Die umstrittene Wiederwahl Kenyattas könnte das Verhältnis zwischen den Ländern weiter belasten. Sollte Odinga tatsächlich eine Parallelregierung ausrufen, hätte er in Magufuli - zumindest hinter den Kulissen - einen möglichen Verbündeten.

Kenia bleibt tief gespalten
29.11.2017 - DW World

Gruß
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25075
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland


Zurück zu Südliches Afrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast