Wüstenschiff • Thema anzeigen - Welches Schuhwerk für Wanderungen über Dünen ?

Welches Schuhwerk für Wanderungen über Dünen ?

Unterwegs zu Fuß, mit Kamel oder Muli, mit dem Drahtesel

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Welches Schuhwerk für Wanderungen über Dünen ?

Beitragvon Wüstensehnsucht » 14.01.2014 17:42

Hallo,
Ich bin neu hier im Forum, also verzeiht mir wenn ich das im falschen Forum poste :wink:
Ich plane eine geführte Kamel-Trekking Tour durch die Wüste, Tagesetappen ca. 10-15 km oder mehr.
Welche Schuhe oder Stiefel sind dafür gut geeignet ?
Ich freue mich über Antworten,

WüstenSehnsucht 8)
Wüstensehnsucht
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2014 17:27

Re: Welches Schuhwerk für Wanderungen über Dünen ?

Beitragvon Helmut Pfister » 14.01.2014 18:17

probier es mal damit
viewtopic.php?f=6&t=39302&hilit=W%C3%BCstenschuhe

Ich habe auf solchen Touren immer eingelaufene leichte Wanderschuhe und ein paar Sandalen mit. Spätestens am zweiten Tag sind die Wanderschuhe im Gepäck und ich laufe mit den Sandalen.

Gruß Helmut
Helmut Pfister
 
Beiträge: 35
Registriert: 28.11.2005 10:32
Wohnort: im Grenzgebiet zu Hessen

Re: Welches Schuhwerk für Wanderungen über Dünen ?

Beitragvon Jerome Wüstenwandern » 14.01.2014 18:29

Ich gebe da Helmut recht:

Zwei paar Schuhe reichen aus. Zum einen Sandalen und natürlich noch Schuhe zum Wandern. Dies können sein: knöchelhohe Trekking oder Hiking-Schuhe, sind heute meist mit Gore-Tex, was in der Wüste keiner braucht...

Oder, wenn Du öfters ind die Wüste willst: richtige Wüstenschuhe z.B. Garmont Téneré, Meindl Safari, Lowa Zephyr, Aigle Téneré, Aku Petra. Viel wichtiger als die Höhe des Stiefels ist jedoch die Länge der Hose ! Wenn diese möglichst lang und nicht zu weit ist, wirst Du kaum Sand in den Schuhen haben am Abend. Und mit kurzen Hosen hast Du auch bei Wüstenstiefeln ordentlich Sand drin...

Halbhohe Sportschuhe für den Outdoor-Einsatz gehen auch. WICHTIG: Keine Trailrunningschuhe mit Meshfutter nehmen, der Sand dringt zwischen die Schuhschichten und macht den Schuh immer kleiner und somit untragbar! Neue Schuhe unbedingt einige Wochen vorher einlaufen! Beim Neukauf darauf achten, dass Du die Schuhe mit den Socken anprobierst, die auch bei der Wanderung getragen werden!

Als Wandersocken haben sich Modelle aus Funktionsfaser bzw. Merinowolle bewährt. Hier gibt es eine große Auswahl z.B. von Falke, Thorlo, Woolpower und sogar von Tchibo. Pro Woche zwei-drei Paar sind ausreichend nach meiner Erfahrung.

Nochmals zu Sandalen: Hier haben die meisten, die zu schnell auf Sandalen umsteigen, recht schnell wunde Füße, da der Sand unmerklich den ganzen Tag reibt. Als kleiner Trick kann man die Sandalen mit Socken anziehen.
Hoffe, die Infos helfen Dir weiter!

Gruss
Jerome
Jerome Wüstenwandern
 
Beiträge: 34
Registriert: 01.02.2008 13:04

Re: Welches Schuhwerk für Wanderungen über Dünen ?

Beitragvon Alexander » 14.01.2014 19:20

Hallo Wüstensehnsucht,

hier meine Erfahrungen dazu viewtopic.php?f=43&t=50703&p=151636&hilit=meindl#p151636

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 22809
Registriert: 30.07.2005 18:12


Zurück zu unmotorisierte Fortbewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste