Wüstenschiff • Thema anzeigen - West-Sahara-Konflikt / Marokko - Polisario

  • Werbung/Videos/Infos

West-Sahara-Konflikt / Marokko - Polisario

Nachrichten zu und aus den Sahara- und Wüstenregionen.

Moderatoren: Alexander, Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Marokko legt Autonomieplan für Westsahara vor

Beitragvon Manfred Franz » 12.04.2007 13:36

Marokko hat einen Autonomieplan für die Westsahara ausgearbeitet. Der marokkanische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Mustapha Sahel, übergab den Entwurf in New York UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Zuvor hatte die Polisario-Front, die für die Unabhängigkeit der früheren spanischen Kolonie kämpft, ihrerseits einen Entwurf zum künftigen Status der Region bei der UNO hinterlegt. Der Streit um das Gebiet, auf dem rund 260.000 Menschen leben, dauert bereits seit mehr als drei Jahrzehnten an. Keiner der beiden Entwürfe wurde veröffentlicht, doch Diplomaten zufolge gehen die Vorstellungen über die politische Zukunft der Westsahara stark auseinander. Der Konflikt, der immer wieder auch mit Waffen ausgetragen wurde, hat auch wirtschaftliche Ursachen: Es geht um fischreiche Küstengewässer und um die Förderung von Phosphaten. Das im vergangenen Herbst verlängerte Mandat der in der Westsahara stationierten UN-Truppen endet am 27. April. Eine Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht. Auch internationale Vermittlungsbemühungen blieben bisher ohne Erfolg.


Quelle: EuroNews
Manfred Franz
 
Beiträge: 2036
Registriert: 11.09.2005 16:55

Proteste in Marokko

Beitragvon Alexander » 01.06.2007 21:43

Proteste in Marokko
Studenten aus der besetzten Westsahara demonstrieren für die Unabhängigkeit und werden brutal geschlagen

MADRID taz Der Konflikt um die von Marokko besetzte Westsahara hat die Universitäten Marokkos erreicht. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

West-Sahara-Konflikt / Marokko - Polisario

Beitragvon ursula » 05.06.2007 10:54

neue verhandlungen mit marokko und der polisario in new york

....The invitations to the 18 June talks follow a request from the Security Council in its latest resolution on Western Sahara, issued in late April, that Morocco and the Polisario Front enter into negotiations without preconditions.

The UN Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO) has been in operation since 1991 monitor the ceasefire between Morocco and the Polisario Front and organize the planned referendum on self-determination...


http://www.reliefweb.int/rw/RWB.NSF/db9 ... enDocument
ursula
 
Beiträge: 2199
Registriert: 31.07.2005 16:54
Wohnort: Zürich

West-Sahara-Konflikt / Marokko - Polisario

Beitragvon Alexander » 18.06.2007 21:40

IRIN hat geschrieben:WESTERN SAHARA: Talks to end Africa's oldest dispute may be a mirage

DAKAR, 18 June 2007 (IRIN) - Delegations representing the belligerents in Africa's longest-running territorial dispute have started doing something they have not done for many years: talk to each other.

Both parties recently made proposals for ending the conflict which are to serve as the starting point for UN-mediated talks being held in Manhasset, 27 km from New York City starting on Monday.

Yet an end to the 30-year dispute over this sparsely populated territory rich in phosphates, offshore fishing and possibly oil, may be nothing but a mirage, according to sources closely following the talks.

"The proposals have the character of ploys to impress the international gallery rather than opening moves in a sincere negotiation with the historic adversary," according to an International Crisis Group report released last week. The report goes on to accuse leaders on both sides of wanting to preserve the status quo and roundly criticises the UN Security Council's role saying it is perpetuating the stalemate.

The Algerian-backed rebel Frente Popular de Liberación de Saguía el Hamra y Río de Oro, or Polisario Front began fighting for independence of the desert territory it calls Sahrawi in the early 1970s when Western Sahara was still a Spanish colony.

The violence continued when Moroccan troops came down from the north in late 1975 and Spain withdrew a few months later.

In 1991 the UN brokered a ceasefire between Morocco and the Polisario and set up the UN Mission for the Referendum in Western Sahara (MINURSO), now the longest-serving peacekeeping mission in Africa.

The ceasefire largely held but MINURSO's mandate, which was renewed for the 35th time last April, of organizing a referendum on the territory's status is still a distant dream.

Morocco continues to claim historical rights over the desert territory while the Polisario continues to consider Sahrawi an independent nation.

Most of the territory's population, which numbers between 200,000 and 300,000 have settled either in refugee camps in southwestern Algeria or in the towns of Moroccan-controlled Western Sahara. Between the two communities is what is called the 'berm', a 2700 km-long wall of sand that has divided families for decades.

The conflict and intermittent droughts have also pushed the once predominantly nomadic population to become sedentary.


Quelle: http://www.irinnews.org

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon Birgitt » 18.06.2007 21:42

Ein Sandkorn Hoffnung für die Westsahara
Direktverhandlungen mit Marokko unter UN-Aufsicht

Oliver Meiler - 18.06.2007

Zehn Jahre haben Marokko und die Befreiungsfront Polisario nur übereinander, aber nicht miteinander geredet. Gestern nun begann in Manhasset bei New York unter der Ägide der Vereinten Nationen die erste Runde von Direktverhandlungen über die Zukunft der früheren spanischen Kolonie Westsahara. Mit am Tisch sitzen auch die mehr oder weniger einflussreichen Nachbarn Algerien und Mauretanien sowie einige "befreundete Staaten", zu denen sich Spanien, Frankreich und die USA zählen. Es geht - wieder einmal - um alles. 266 000 Quadratkilometer misst das dünn besiedelte, phosphatreiche Stück Wüste am Atlantik ... mehr

Gruß :)
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25305
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Beitragvon Alexander » 18.06.2007 21:51

Neue UNO-Initiative
Vertreter Marokkos und der Befreiungsbewegung Polisario beraten über den Westsahara-Konflikt


MADRID taz Die UNO startet einen erneuten Versuch, um den ältesten noch offenen Territorialkonflikt in Afrika zu lösen. Heute und morgen treffen sich Vertreter der marokkanischen Regierung und der Befreiungsbewegung Polisario in Manhasset unweit von New York unter der Schirmherrschaft von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Sie sollen eine Lösung für die seit 1975 von Marokko besetzte ehemalige spanische Kolonie Westsahara finden. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon Alexander » 19.06.2007 17:57

Marokko und Polisario verhandeln in USA über Konfliktende

Marokko und die Rebellengruppe Polisario haben in den USA Verhandlungen über ein Ende des seit 32 Jahren andauernden Konfliktes um die Westsahara aufgenommen. UN-Unter-Generalsekretär Lynn Pascoe forderte zum Auftakt des zweitägigen Treffens in Manhasset bei New York eine Lösung in beiderseitigem Einverständnis, die den Bewohnern der Westsahara die Selbstbestimmung bringe. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon Alexander » 20.06.2007 17:48

Westsahara-Verhandlungen werden fortgesetzt

In die Suche nach einer Lösung im Westsahara-Konflikt kommt Bewegung. Marokko und die Befreiungsorganisation Polisario wollen ihre Gespräche im August fortsetzen, das erklärten Vertreter nach Verhandlungen in Manhassat im US-Bundesstaat New York. Beide Seiten wollen sich nun in der zweiten Augustwoche erneut treffen. Mögliche Ergebnisse der ersten Gesprächsrunde wurden nicht mitgeteilt.

Vertreter Marokkos und der Polisario hatten sich am Montag und Dienstag erstmals nach über einem Jahrzehnt wieder getroffen. Die UNO hatte beide Seiten aufgefordert, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, um eine politische Lösung zu finden.

Quelle: EuroNews

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Alltägliche Gewalt in der Westsahara

Beitragvon Birgitt » 03.07.2007 19:57

Alltägliche Gewalt in der Westsahara
03.07.2007

Laayoune - Es war nur eine kleine Gruppe von Bewohnern der Westsahara, die friedlich für eine Autonomie auf die Straße gingen. Auch die 14-jährige Zahra Bassiri schloss sich der Demonstration im Februar an, im Anschluss an den Schulunterricht. Dann gingen plötzlich marokkanische Polizisten gegen die Kundgebung vor. Zahra wurde festgenommen und in einen Polizeibus gebracht ... mehr

Gruß :?
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25305
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Keine Fortschritte bei Gesprächen über die Westsahara

Beitragvon Alexander » 16.08.2007 17:53

Keine Fortschritte bei Gesprächen über die Westsahara

New York (AP) Die von den Vereinten Nationen vermittelten Gespräche über die Zukunft der Westsahara haben bislang keine Fortschritte erbracht. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

West-Sahara-Konflikt / Marokko - Polisario

Beitragvon Alexander » 16.12.2007 15:46

Polisario mulls new armed struggle against Morocco

ALGIERS, Dec 16 (Reuters) - The Western Sahara independence movement Polisario will vote on Tuesday on whether to revive its armed struggle against Morocco over the desert territory, a Polisario official said on Sunday. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon schnorr » 16.12.2007 16:25

na, klasse, wieder eine möglichkeit weniger, in den süden zu reisen?
Viele Grüße
Jörg

meine Reisen unter http://www.quadridesafrica.de
schnorr
 
Beiträge: 2178
Registriert: 15.02.2006 21:42
Wohnort: Kölner Umland

Beitragvon Alexander » 16.12.2007 16:33

und hier noch mehr auf Deutsch:

Die letzte Kolonie
Zurück zum bewaffneten Kampf? In den befreiten Gebieten der Westsahara beginnt am heutigen Freitag der 12. Polisario-Kongreß mehr...

Zahlen und Fakten: Demokratische Arabische Republik Sahara

Die Demokratische Arabische Republik Sahara (DARS), am 27. Februar 1976 von der Frente Polisario gegründet, erstreckt sich zwischen dem Königreich Marokko im Norden, der Islamischen Republik Mauretanien im Süden, dem Atlantik im Westen und der Demokratischen Volksrepublik Algerien im Osten über 352120 Quadratkilometer (BRD: 357000 Quadratkilometer). mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon Alexander » 22.12.2007 12:15

Zurück zum bewaffneten Kampf? Polisario-Kongreß in der Westsahara verlängert
Tifariti. Der 12. Kongreß der Frente Polisario in den befreiten Gebieten der Westsahara ging auch am Donnerstag weiter. Ursprünglich auf fünf Tage, vom 14. bis 18. Dezember, angelegt, erklärte Konferenzsprecher Mhamed Khadad, man benötige mehr Zeit. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Beitragvon Alexander » 06.01.2008 08:22

Kriegswarnung vor neuen Verhandlungen

"Dies wird die letzte Gelegenheit sein, die die Polisario Marokko anbietet"

Rabat - Die Verhandlungen über eine Beilegung des seit Jahrzehnten schwelenden Westsahara-Konflikts gehen in den kommenden Tagen in eine möglicherweise entscheidende Runde. Unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen kommen am Montag in der Nähe von New York Vertreter Marokkos und der Westsahara-Befreiungsfront Polisario zusammen, um über die Zukunft des umstrittenen Gebiets an der afrikanischen Atlantikküste beraten. mehr...

Grüsse
Alexander
Alexander
Administrator
 
Beiträge: 23074
Registriert: 30.07.2005 18:12

Nächste



Zurück zu Presseclub

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste