Wüstenschiff • Thema anzeigen - Wie man "für lau" in die Ferien fliegt ... :-)

Wie man "für lau" in die Ferien fliegt ... :-)

Ethik, Organisationen, Projekte, Folgen, Tipps usw.

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Wie man "für lau" in die Ferien fliegt ... :-)

Beitragvon Birgitt » 25.03.2016 20:54

Da sie kein Geld zum Reisen hat, hat die Kenianerin Sevelyn Gat Photoshop genutzt und sich selber in die Urlaubsfotos fremder Menschen aus dem Internet editiert. Auf ihrer Facebook-Seite sieht man sie neben einem Flugzeug, auf der großen Mauer in China, an einem Tempel etc.. Die Photoshop-Montagen waren so schlecht, dass sie tausendfach geliked wurden! Ein Geschäftsmann aus Nairobi hatte Erbarmen und hat ihr nun "echte" Ferien spendiert ...

A woman from Kenya has edited herself into a series of other people's holiday photographs on her Facebook page. Not being able to afford a trip to Asia, Sevelyn Gat inserted herself into snaps standing next to a plane, on the Great Wall of China and at a temple. The photoshopped images were so bad that they've been liked thousands of times. Nairobi businessman Sam Gichuru has now come to her rescue and raised enough money for her to go on holiday.

Kenyan woman edits herself into holiday photos with hilarious consequences
25.03.2016 - BBC

Gruß ;-)
Birgitt
Birgitt
Moderator
 
Beiträge: 25087
Registriert: 02.08.2005 21:52
Wohnort: NRW / Südl. Rheinland

Re: Wie man "für lau" in die Ferien fliegt ... :-)

Beitragvon markus-1969 » 26.03.2016 11:24

oder man bucht einfach eine Reise bei einem dieser Flugläden, fährt beim lokalen Büro der Fluggesellschaft vorbei, zahlt dort den Flug per Kreditkarte und hoffe darauf, daß der Flugladen - wegen Nichtzahlung - den Flug storniert, daß man am Flughafen (man hat ja die Orginalquittung daß man bezahlt hat) mitgenommen wird und daß - infolge der Bezahlung per Kreditkarte und infolge des Stornos durch den Flugladen die Kreditkartenbelastung durch die Fluglinie erstattet wird.
markus-1969
 
Beiträge: 580
Registriert: 17.04.2011 20:36


Zurück zu Tourismus und Folgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast