Wüstenschiff • Thema anzeigen - Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

  • Werbung/Videos/Infos

Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen: Reiseberichte zum Informieren und Träumen...

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Kuno » 03.04.2015 12:02

...das Ganze dünkt mich etwas "überrestauriert" :|
Kuno
 
Beiträge: 9587
Registriert: 03.05.2006 09:21
Wohnort: Dort wo andere Ferien machen.

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 04.04.2015 14:33

Der Abgang war ganz bestimmt "überdüngt"
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 04.04.2015 20:03

Kaum in der Wüste angekommen werden alle von dem traditionellen Bedürfnis des Kaffee erfasst.
Die nötigen Utensilien sind griffbereit und schnell ist der Kaffee fertig. Diesmal wird das Ritual erweitert mit einem sträflich gutem Löffel omanischer süßer Köstlichkeit.

DSC_5834.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 05.04.2015 14:47

Das Kaffetrinken hat dieses Mal eine eigenartige Wirkung auf menschliche Knochen. Entsetzt merken die Wüstenabenteurer, wie sich ihre abgehärteten, durchtrainierte Körper in seltsam gummiartige Substanzen verwandelte, die sich noch nicht mal mehr in Campingstühlen aufrecht halten ließen. Irgendwie schafften sie es einen Sonnenschutz zwischen die Autos zu spannen und noch auf ihre Matten darunter zu kriechen. Stille kehrt ein.
Lazy Afternoon1 - Kopie.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 30.04.2016 15:57

Hallo,

das Reisen im Oman hat eine uralte Tradition - das Märchen erzählen auch. Genauer gesagt, wurde es mal wieder Zeit für eine Fortsetzung. Auf nach Salalah! Gedacht - gesagt - gemacht!
DSC_0302.jpg

Fortsetzung folgt!
Gruß Mia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 01.05.2016 19:05

Hallo,

die schönsten Reisen hinterlassen immer den Wunsch auf Wiederkehr. Den Wunsch bestimmte Landschaften intensiv zu Erforschen. Zeit haben und länger an einem sehr schönen Ort zu bleiben. Die Geheimnisse alter versunkener Völker, deren Spuren man findet, aber nicht deuten kann zu ergründen.

Der Reise-Trupp ist dieses Mal sehr klein, genauer gesagt: der Käpten, Sandrose und ein vollautomatischer, Superbenzin verzehrender Esel.

Ein bisschen benommen von den tropischen Temperaturen um die 40°Celsius, fahren sie hinter Mirbat in irgendeine beliebige Piste und scheuchen eine Gazelle auf.

DSC_1050.jpg

Eine Kamelmama und ihr Baby bleiben gelassen am Pistenrand liegen.

DSC_1059.jpg


Die Piste führt zum Meeresstrand

DSC_1090.jpg


Die Felsen sind leider schon besetzt

DSC_1088.jpg


F.f.
Gruß Mia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 04.05.2016 09:13

Hallo,

Geologen finden im Oman märchenhafte Bedingungen für ihre Studien. Fels-Liebhaber finden in allen Landesteilen atemberaubende Aussichten und Anblicke.
DSC_1071.jpg

DSC_1082.jpg

DSC_1091.jpg

DSC_1113.jpg

DSC_1116.jpg

DSC_1120.jpg

Hier rennt doch tatsächlich ein arabischer Rotfuchs durchs Bild
DSC_1139.jpg

DSC_1165.jpg

F.f.
Mia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Re: Wo der Weihrauch wächst, ein omanisches Reisemärchen

Beitragvon Mia » 07.05.2016 08:05

Hallo,
die Testfahrt in die Piste war ja ganz schön ereignisreich. Sandrose ist begeistert von von der Gazelle und dem Fuchs und meint man könnte ja wieder mal die Oryx-Antilopen besuchen gehen, aber Käpten will erst mal in die Wüste. Punkt.
Sandrose träumt diese Nacht von den wunderschönen Tieren.
5-.jpg

5-154.jpg

5-157.jpg

5-160.jpg

5-184.jpg

5-194.jpg

5-197.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Versuch, den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produziert stets die Hölle. (Karl Popper)
Mia
 
Beiträge: 567
Registriert: 10.05.2011 10:47

Vorherige



Zurück zu Die schönsten Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste