Wüstenschiff • Thema anzeigen - Wüstenwandern mit Hilfmitteln. Aber wie?

Wüstenwandern mit Hilfmitteln. Aber wie?

Unterwegs zu Fuß, mit Kamel oder Muli, mit dem Drahtesel

Moderatoren: Moderatorengruppe, Administratorengruppe

Re: Wüstenwandern mit Hilfmitteln. Aber wie?

Beitragvon uwetorsten » 15.02.2014 08:43

hallo hilda,

deine frage habe ich nicht verstanden?
wie man wwwaaasss macht?

ganz einfach: sulky bauen und dann sulky ziehen.
beides vergnügen (letzteres schon, weil auf dem rücken nur 10-liter-daypack mit wasser, brille, geld, ...)

grüße aus der mitte deutschlands,
uwetorsten
uwetorsten
 
Beiträge: 20
Registriert: 29.01.2014 21:47

Re: Wüstenwandern mit Hilfmitteln. Aber wie?

Beitragvon donpietro » 25.11.2016 15:24

Hier ein Foto von Anna Harrington, die zu einer Weltumrundung für Charity-Zwecke mit einem unserer Anhänger aufgebrochen ist. Sie hatte vorher ein irre schweres Teil aus Stahlrohren, hatte ihr irgendjemand selbst gebaut...
#annasworldwalk
Bild
Grüße Peter von Hinterher.com
donpietro
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2014 23:08
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu unmotorisierte Fortbewegung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste